Werner, Abraham Gottlob
Neue Theorie von der Entstehung der Gänge: mit Anwendung auf den Bergbau besonders den freibergischen — Freiberg, 1791

Page: 59
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/werner1791/0099
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
59

Wertes Kapitel.
Beweise, daß die Gang-Raume
anfänglich offene Spalten der
Gebirge waren.
§. Z8.
88ennman die Gange für in dem Gebirgs-
gesteine entstanden gewesene und nachher
mir gewissen Materien von oben herein
ausgefnlte Spalte erklärt: so nimt man do.
durch zwei verschiedene Wirkungen der Na.
tur, die beide zu der Entstehung der Gänge
nothwendig waren, und eine nach der andern
vorfielen, an: nämlich, die vorhergehenden
Spaltungen, welche die Gang-Raume be.
wirkten, und die darauf folgenden Ausfüllun-
gen, wodurch die Gang-Massen entstanden.
Sol nun die so eben angeführte Meinung
von der Entstehung der Gänge bewiesen wer.
den, so ersordcck jede der beiden zu solcher Ent-
stehung nothwendichen Naturwirkungen ihren
besonder» Beweis. Man hak also nicht allein
zuz-ig-n:
dafi Gänge in Ansehung ihres Volums und
Lage, und in ihrer Wirkung auf einander
und aufs Ganze, mit Gestein-Spalten wirk,
lich
loading ...