Werner, Abraham Gottlob
Neue Theorie von der Entstehung der Gänge: mit Anwendung auf den Bergbau besonders den freibergischen — Freiberg, 1791

Page: 51
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/werner1791/0091
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
ZI

Drittes Kapitel.
K ürzliche Aufstellung der neuen Theo-
rie von VenGängen und ihrer
Entstehung.
§. -L.
Al e wahre Gange sind wirkliche, anfänglich
(nothwendicherzveife) offen gewesene, nnd nach-
her fast blos von oben herein ausgefülre,
Spalten.
, , ,
Diese Spaltenchönney von sehr, verschiede-
nen Ursachen herrühren. Vorzüglich sind sie
aber wohl, theils von dem durch die Schwere
der Massen bewirkten Zusämmerisejjeii der
anfänglich minder festen und feuchten GebirM-
massen, —- theils von der ebenfals durch die
Schwere bewirkten, und durch Versichrung
der ünkerstüzzussg vom höher gestandenen alge-
mcinen Gewässer veranlassen Abzichung oder
Lostrmnung der großen Ge'birgsmassen nach
der'freien Seich (d.i. nach den tiefer gelegenen
Gegenden) hin, -— entstanden. Doch können
auch, die durch die Austroknung veranlaste
ZufMWrnziehung derGebirgSmassen,noch mehr
l ' - D - - aber
loading ...