Cod. Pal. germ. 371
Ulrich <von Zatzikhoven>  
Lanzelet — Straßburg - "Werkstatt von 1418", 1420

Seite: 1v
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg371/0010
Ausritt Lanzelots
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Objekt
Titel: Lanzelet
Detail/Element: Ausritt Lanzelots
Künstler/Urheber: Ulrich <von Zatzikhoven>  i
Elsässische Werkstatt von 1418  i
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 371, Bl. 001v
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Buchmalerei  i
Beschreibung: Lanzelot reitet mit insgesamt fünf Begleitern aus dem Tor einer Burg. Während Lanzelot selbst höfische Kleidung (ein grünes, kurzes Gewand mit weiten Ärmeln und einen Federhut) trägt, werden seine Begleiter zumindest teilweise in Rüstungen gezeigt. Der Vorderste trägt zudem das Banner der Stadt Straßburg. Da sich die Illustrationen auf einem separaten Blatt, das in seiner Größe (24,5 x 38,4 cm) von den Maßen der übrigen Handschrift abweicht, befinden, vermutet Saurma eine vom Rest der Handschrift unabhängige Entstehung der Illustrationen. Die Szene spielt auf einem grünen Bodenstreifen, der zu beiden Bildrändern hin ansteigt. 81 A Artussage : 83 (ZATZIKHOVEN, Lanzelot) Szenen aus bestimmten Werken der Literatur (mit NAMEN des Autors und Titel des Werks), Ulrich von Zatzikhoven, Lanzelot : 82 A (LANCELOT) Lanzelot : 46 C 51 2 Abreise : 46 C 13 1 auf einem Pferd, Esel, Maultier, etc. reiten; Reiter(in) (+24) vier oder mehr Personen (Verkehr und Transportwesen) & 44 A 31 1 Standartenträger, Fahnenträger & 45 D 31 3 Soldat ohne Dienstgrad & 31 A 23 5 sitzende Figur (+4) Dreiviertelprofil (+76) sechs Personen (+93 3) etwas halten & 46 C 13 14 1 Pferd & 46 C 13 16 1 Sattel und Zaumzeug (Sattelzeug) & 46 C 13 16 11 Stirnriemen (Zaumzeug) & 46 C 13 16 12 Gebiß (Zaumzeug) & 46 C 13 16 13 Zügel & 46 C 13 16 14 Sattel & 41 D 21 (TUNIC) Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (mit NAMEN) & 41 D 21 2 Jacke, Mantel, Umhang, Cape & 41 D 22 1 (HAT) Kopfbedeckung (mit NAMEN), Hut (+44) Federn als Material für Kleidung & 41 D 22 4 Ärmel & 41 D 23 31 Strümpfe, Socken & 41 D 26 56 Gürtel, Gurt, Hosenbund & 45 C 13 (SWORD) Hieb- und Stichwaffen: Schwert & 45 C 22 Rüstung, Panzer & 45 C 22 1 Helm & 45 C 22 2 Armschützer & 44 A 31 Banner, Standarte (als Staatssymbol, etc.) (+4) (STRASBOURG) Stadt; Gemeinde (mit NAMEN der Stadt) & 41 A 12 Burg, Schloß & 41 A 32 3 monumentale Tür; Portal; Aedikula & 41 A 33 Fenster & 41 A 36 Dach (eines Hauses oder Gebäudes) & 41 A 36 1 Turm (eines Hauses oder Gebäudes) & 41 A 36 11 Turmhelm, -spitze (eines Hauses oder Gebäudes) & 45 K 14 12 Brustwehr, Zinnen (befestigte Stadt)
Material/Technik: Feder & koloriert
Format/Maße: 10 x 18,5
Herstellungsort: Straßburg  i
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: 1420
Epoche: Spätmittelalter
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Aufnahmezeitpunkt: 2001
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina (UB Heidelberg)  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 9745
loading ...