Allgemeine theologische Bibliothek — 1.1774 [VD18 90309928]

Page: 299
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1774/0319
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
29?

Schmidts Gcflnge.
Amen! Amen! Gott ist höher.
Als mein kühnster Wunsch sich schwang!
Engel, Märtyrer und Seher
Sahn ihn schon Aeonen lang.
Nichts als Gnad ergreifen sie
Aber ihre Gränze nie.
Die Fülle seines Segens eilt
Dem Menschenhelfer nach!
Versiegt dem Großen, der sein Brod
Mit keiner Thrane brach.
Gebet eines kranken Greises für seine beyden Kinder
O ich hab's mit warmen Herzen — einer Thräne
im Auge gelesen .— aber ich schreib Nichte aus,
denn ihr müßt das Büchelchen kaufen, wenn ihr
Bücher zu lesen pflegt. — Auch das Über Sell-
mars Tod ist sympathetischen Seelen schön und
verständlich —- und der Triumph des Todes!
ich möchte dem Vers, weinen, und wenn ich aus-
geweint, das Büchelgen zugemacht und weggelegt
habe, ihm kalt und warm sagen: „Bruder —
„mehr Gesänge für Christen, aber mehr Popula-
rität — weniger Inversionen und Enjambe-
ments — und — mehr — Christussimpli-
R.
loading ...