Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Allgemeine theologische Bibliothek — 1.1774

DOI issue: DOI article: DOI article: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.22485#0348
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
H28 Beyspiele der Tugend rc.



Beyspiele der Tugend und des Lasters aus der
biblischen Geschichte des Neuen Testaments, zum
Unterrichte für die Jugend, von I. F. Pren-
ninger, Predigerin Priezen und Gulze. Zwey-
ter Theil. 1772. 185 S. 8.
tTXie Absicht des Verfassers ist gut, und die Aus-
führung ist auch so ziemlich gerathen. Scha-
de daß Herr Prenninger den rechten Ton nicht im-
mer in der Gewalt hat, der Kindern angemessen ist«,
Oft ist er auch ermüdend und langweilig. Und sel-
ten weis er die Geschichte anziehend genug vorzu-
tragen»
N.

I.XI.
Unterhaltungen für Kranke: von einer asiati-
schen Gesellschaft zu Zürich. Zürich, bey Orell,
Geßner,Fücßlin und Comp. 177z.4.78 S. 8.
^?Xiese Erbauungsschrift steht schon eine Stufe
höher als die oben angezeigte von Herrrr
Ocmler. Der Ausdruck ist reiner und edler. Die
Materien sind gewählter, angepaßter und verständ-
licher. Und der Zweck der Schrift ist so durchge-
führt, daß der Verstand des Lesers fast überall Er-
leuchtung und das Herz wahre, bleibende und
oft überraschende Tröstungen findet.

Die
 
Annotationen