Allgemeine theologische Bibliothek — 1.1774 [VD18 90309928]

Page: III
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1774/0007
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Vorbwcht-

28erm unsere heutigen Kunstrich-
E ker lauter gelehrte und edel-
denkende, sanfte Männer wä¬

ren, so würde unser Jahrhun-
dert Ursache haben, sich zu der, fast möchten
wir sagen ungeheuren Anzahl derselben Glück
zu wünschen. Denn es ist in der That, an
sich selbst betrachtet, kein schöneres und leich-
teres Mittel Geschmack und Litteratur über
ganze Länder auszubreiten und ihnen den Weg
in die verborgenste Winkel derselben zu eröf-
nen, als gelehrte Tagebücher. Und man sieht
es auch aus der Erfahrung, daß jetzt Leute,
von den mittelmäßigsten Studien, und bey der
)( 2 größten
loading ...