Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Ein Lied voll Lust, ein Lied voll Leid
Nun klingt es winterlang.
Im Herd verknistert Scheit um Scheit.
Die Nacht wird kühl und bang.
Mein Wanderstab, komm’, nähre Du
Die Glut noch kurze Frist.
Ich kann nicht eher geh’n zur Ruh’,
Als bis Du Asche bist.

85
 
Annotationen