Becker, Rudolf Zacharias
Noth- und Hülfsbüchlein für Bauersleute oder lehrreiche Freuden- und Trauer-Geschichte des Dorfs Mildheim — Sulzbach in der Oberpfalz, 1789 [VD18 12674052]

Page: 51
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/becker1789/0059
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
de Utz
n Fleiß ausrichtet, desto größer -st fern Regiment; desto
> ss tz mehr gleicht er dem großen König aller Könige.
ich,, j, Gott hat aber die Erde recht besonders dazu ein«
ne cd,! gerichtet, daß wir Menschen auf derselben auf solche Art
Icnch herrschen und alle Dinge, die wir unternehmen, im-
clsckh ; mer mehr verbessern, und daß wir eben dadurch selbst
NM. immer verständiger, geschickter und liebreicher, und dem
c Schi schönen Bilde, das Er uns zur Nachfolge vorgestellt
regle» hat, ähnlicher werden können. Ihr wißt cs alle selbst,
, AU meine Freunde! Ein öder, wüster Boden bringt
utechi wenig gutes Gras hervor. Das wilde Obst ist sauer.
Der Acker muß gut bestellt werden, wenn er gute
a auchi Früchte geben soll. Die Bäume im Walde müssen zu
, rechter Zeit gefällt, die Steine gebrochen, und alles
Eg mit vieler Müh und Kunst zusammen gefügt werden,
wenn es ein Haus geben soll. Aus roher Wolle oder
n aM unbereiketem Flachse läßt sich kein Kleidungsstück
machen. Wenn man die Pferde und Ochsen nicht ab-
richtet und die Kinder nicht lehrt: so bleiben sie unge«
oMk sch^t und störrig ihr Lebenlang. Ein fleißiger und
ordentlicher Hausvater kann seine Wirthfchaft, wenn
' " er nur cinmahl anfängt, über alles nachzudenken, im-
,, mer in bessern Schwung bringen. Die Hausfrau kann
durch immer größere Freundlichkeit und Munterkeit
machen, daß der Mann, die Kinder und das Gesinde
" immer vergnügter werden und lieber arbeiten. Sie
l, kann mit geringer« Kosten ihren Tisch besser bestellen,
* wenn sie nachsinnet, wie alles am besten zu machen sey.
ct M> Djx Kinder können ihren Eltern alle Tage mehr Freude
" V machen, wenn sie immer gehorsamer, fleißiger und sitk-
n OE sanier werden. Ein ganzes Dorf müßte reicher, an-
muthiger und vergnügter werden, wenn dieses in vie-
k len Haushaltungen geschähe, und wenn die Einwohner
M!» alle sich bemühten, Zorn, Hochmuth, Geitz, Neid,
cjiB» Völlerey und andere böse Laster abzulegen. Ja, ein
D 2 aan-
loading ...