Universitätsbibliothek Heidelberg, Cod. Pal. germ. 21
Bibel, dt.: AT (Bücher Esra, Nehemia, Tobias, Judith, Esther, Hiob, Psalter, Parabole, Ecclesiastes, Cantica, Sapientia, Ecclesiasticu) — Hagenau - Werkstatt Diebold Lauber, 1441-1449

Page: 145v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg21/0294
David als Schreiber
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
David als Schreiber
Weitere Titel/Paralleltitel
Bibel AT, deutsch
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Buchmalerei

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
Cod. Pal. germ. 21, Bl. 145v

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung
David sitzt, den Kopf auf eine Hand gestützt, schreibend vor einem Pult, auf dem über einer grünen Decke ein aufgeschlagener, noch leerer Codex liegt. Krone, langes, gegürtetes rotes Gewand und rote Schuhe sowie sein Thron weisen David als König aus. Seine Figur wird von einem leeren Schriftband begleitet, über dem ein Wolkenband zu sehen ist. Davids Thron und Pult stehen auf einem knappen grünen Bodenstück. Beim Schriftband sind links oben und rechts unten erneut Spuren der Unterzeichnung zu erkennen. 11 I 62 (DAVID) 33 David als Psalmist, als Autor der Psalmen, der in der Regel Harfe spielt : 48 C 91 1 der schreibende Autor bzw. Dichter & 31 A 23 5 sitzende Figur (+4) Dreiviertelprofil (+71) eine Person (+93 3) etwas halten & 31 A 25 31 1 caput manui innixum; der Kopf auf eine Hand gestützt & 44 B 12 12 Thron & 49 L 51 Schreibfeder & 49 L 66 Schreibtisch, Schreibpult & 49 L 72 Codex & 11 Q 71 42 1 Altartücher, z.B. ein Schleier, der den Altar zur Fastenzeit verdeckt & 48 A 98 51 Band, Schriftrolle, Banderole (Ornament) & 26 A Wolken : 48 A 98 13 4 Ornament aus anderen gekrümmten Formen, Kurvaturen & 44 B 19 1 Krone (als Symbol der obersten Gewalt) & 41 D 23 32 Schuhe, Sandalen & 41 D 26 53 Saum, Band, Borte (+43) Pelz als Material für Kleidung & 41 D 26 56 Gürtel, Gurt, Hosenbund & 44 B 19 7 Mantel, Gewand, Kleid (als Symbol der obersten Gewalt) : 41 D 21 (TUNIC) Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (mit NAMEN)

Maß-/Formatangaben

Format/Maße/Umfang/Dauer
15-15,5 x 19,

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Lauber, Diebold
Lauber-Werkstatt
Entstehungsdatum (normiert)
1441 - 1449
Epoche/Periode/Phase
Spätmittelalter
Entstehungsort (GND)
Hagenau
Material/Technik
Feder & koloriert

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Provenienz
Kontext
Bibliotheca Palatina

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Altes Testament
Buchmalerei

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Zeitpunkt Aufnahme (normiert)
2001
Creditline
Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...