Friedländer, Ernst
Ostfriesisches Urkundenbuch (Band 1): 787 - 1470 — Emden, 1878

Sheet: 700
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/drwOstfrUrkunde1878/0723
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
700 1464.

gebietten wir allen und jeglichen fursten, geistlichen und werltlichen, graven, freyen, herren,
rittern, knechten, hauptlutten, amptlutten, vogten, phlegem, Verwesern, burgermaistern, richtern,
retten, kunigen der wappen, erhalden,]) persevanden, burgern und gemeinden und sust allen
anndern unsern und des reichs undertanen und getreuen, in was wirden stattes oder wesens die
sein, von Römischer keyserlieher macht ernstlich und vesticlich mit disem briefe, das sy den ob-
genanten Ulrichen, graven zu Norden, und sein eelich leibserben für und für nu hinfur graven und
greiin nennen und dafür halten, sy auch daran und den bemelten unsqrn gnaden, rechten, eren,
wirden, begabunge, freyheitten, confinnation und bestettigungen nicht hindern oder irren in dhein
weise, sonder sy der in vorgeschribner mass gerulich geprauchen und gemessen lassen, als lieb
ainem yeglichen sey unser und des reichs swere ungnade zu vermeiden, und dartzu ein pene,
nemlicb funfftzigk marck lottiges goldes, die ein yeglicher, als offt er frevenlich dawider tette,
verfallen sein solle, halb in unser und des reichs camer und den andern halben teile dem egenanten
grave Ulrichen und seinen eelichen leibserben für und für unablesslich zu betzalen. Mit urkund
diss briefs besigelt mit'unserm kayserlichen majestat anhanngenden innsigel. Geben zu der
Newenstatt, am montag nach sannt Michels tag des heiligen ertzenngels, nach Cristi gepurde
viertzehenhunndert und im vier und sechtzigisten, unser reiche des Romischen im funff und
zweintzigisten, des keyserthumbs im dreytzehenden, und des Hungerischen im sechsten jarenn.

Ad mandatum domini imperatoris proprium
Udalricus episcopus Pataviensis cancellarius.

Das grosse ziemlieh wohlerhaltene Siegel hängt an braunrothen seidenen Fäden.

808.

Häuptling Sibo von Domain schreibt dem Rathe zu Hamburg, dass er die beiden von seinen Leuten

genommenen Schiffe zurückgeben wolle.
Gleichzeitige Abschrift im Archive zu Lübeck.

3. Oktober 1464.

Consulibus Hamburgensibus.

Post salutationem. Ersamen guden frunde. So gii schriven von den schepe unde guderen

wegen, de myne knechte getovet hadden, ik de schepe unde gudere wolde qwyd laten; worup

ik dho juw1) weten, wo ittlike koplude by my sint gewesen, unde von desser schepe und gudere

wegen sik fruntliken mit my verdregen, so dat ik de schepe mit den guderen wedder in de zee

809. ') = ehmholden, Herolden.
808. ') Cop. ick juw.
loading ...