Fliegende Blätter — 132.1910 (Nr. 3362-3388)

Page: 273
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb132/0277
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
o

Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst-
handlungen, sowie von allen Postämtern und
23. Zeitungs-Expeditionen angenommen.

Erscheinen wöchentlich einmal.

Preis vierteljährlich (13 Nrn.'): für Deutsch-

I

ro.

3384,

land 3 M> 50 unter Kreuzband 3 -U 90
einzelne Nummer 30 ^; — für Osterrei ch -
Ungarn 4 K. 20 ll., unter Kreuzband 4 K. 46 1i., 132. 3b
einzelne Nummer 36 h.; — für die anderen
Länder des Weltpostvereins 4 J14 20 -H.

(Alle Rechte für sämtliche Artikel und Illustrationen Vorbehalten.)

—Der Geldprotz int Restaurant.

„Aber Maxl, wie kannst Dil denn im Gebirg' nach Hummer fragen?! Die gibt's hier doch gar nicht!
„Macht nichts aber fein sieht's aus."

23

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Der Geldprotz im Restaurant"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Meissl, August von
Entstehungsdatum
um 1910
Entstehungsdatum (normiert)
1900 - 1920
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 132.1910, Nr. 3384, S. 273 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...