Gesellschaft für Vervielfältigende Kunst [Editor]
Die Graphischen Künste — 13.1890

Page: 108
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/gk1890/0162
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
■H^HHHH



108




KUPFERSTICHE und HOLZSCHNITTE
ALTER MEISTER
IN NACHBILDUNGEN DER DEUTSCHEN REICHSDRUCKEREI.


eine Zeit war um die Reproduktion und Vervielfältigung alter Kunst eifriger bemüht, als
die unsere. Seit die photomechanischen Techniken graphischer Vervielfältigung sich mit
Riesenschritten zu einer Vortrefflichkeit entwickelt haben, die kaum scheint übertroffen
werden zu können, suchen Kunstfreunde und Verleger einander in der Verösfentlichung
der Schätze alter graphischer Kunst zu überbieten. Und in der That bringt die liebe Sonne, was ihr
zur Reproduclion vorgelegt wird, mit einer Gewissenhaftigkeit und Treue zu Tage, dass die Kunst
der fleissigsten und allerachtsamsten Copisten vor den glänzenden Produkten der photochemischen
Techniken zurücktreten muss. Wenn es vor zwanzig Jahren, da die Photogravüre in den Windeln
lag, berechtigt schien, dass Charles Blanc durch den Radirer Flameng Rembrandt'sche Radirungen
reproduciren liess, so scheint es heute geradezu unverständlich, wie ein geschickter Radirer, als
welcher der Spanier Segui y Riera genannt werden darf, die Caprichos Goya's mühsam und sorg-
sam facsimiliren konnte: es ist ein Kunststück, das eine Wiederholung nicht verträgt. Die Photo-
gravüre im Dienste der Reproduclion von graphischen Kunstwerken leistet solche Aufgaben schneller,
billiger und — wenn technische und künstlerische Einsicht sie leiten — auch besser. Nichts aber
kann eine eindringlichere Vorstellung geben von ihrer erstaunlichen Vollkommenheit, als das gross-
artige Sammelwerk, dem diese Zeilen gelten.
Die Kupferstiche und Holzschnitte alter Meister in Nachbildungen, herausgegeben von der
Direclion der Reichsdruckerei unter Mitwirkung von Dr. Fr. Lippmann — dieses grossangelegte
Werk, von dem eine Elste Mappe vorliegt, ist ohne Zweifel eine Musterleistung. Sie zeigt, dass das
loading ...