Leo Hamburger <Frankfurt, Main> [Editor]
Schweizer Münzen u. Medaillen: die Serien Zürich, Luzern, Solothurn, Schaffhausen, St. Gallen und Genf ; einer alten Schweizer Sammlung sowie die allgemeine Schweizer Sammlung des Herrn B. in K. ; Auktion am 9. April 1913 und folgende Tage — Frankfurt, M., 1913

Page: 62
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hamburger1913_04_09/0070
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
62

Von meinen früheren Auktions-Katalogen sind noch zu beziehen:

M. /i5>

1873 Cav. Giov. Bapt.Bursio, Turin. Thaler, Goldmünzen u. Medaillen.
Graf Heinrich Stecki. Polnische Münzen. Bibliothekar Zeis-
berg in Wernigerode. Portraitmedaillen etc. Mit 1 Tafel
und Preisliste...................4. —

1875 Hauptmann v. Lohr, Darmstadt. Mittelalter- und moderne
Münzen und Medaillen. Graf Heinrich Stecki. Polnische
Münzen (II. Abtheilung). Henri Regnault, Noisy - le -roi.
Münzen Italiens, der Päpste, des Johanniterordens
etc. 6705 Nummern. Mit 1 Tafel u. Preisliste......4. —

1889 Prinz Alexander von Hessen u. hei Rhein. Main zisch es Münz-
cabinet. Mit 6 Abbild, im Text u. einer Photographie u. Preisliste 3. —

„ Prinz Alexander von Hessen. Antike, Mittelalter und Neuzeit,

Städtethaler und Varia. Mit 2 Tafeln und Preisliste . . 2. —

1890 Chevalier de Wo uters d'Oplinter. Griechische u. römische
Münzen, Münzen des Mittelalters und der Neuzeit, namentlich
auch von Frankfurt u. Umgebung. Mit 4 Tafeln u. Preisliste 2.—

1891 Friedrich von Schennis, Düsseldorf. Antike Münzen. Dr.
Lippert, Salzfeld. Würzburger Münzen und Medaillen.
Prov.-Steuer-Sekretär L. Köhler, Cassel. Hessische, Frank-
furter und Fuldaer Münzen. Mit 2 Tafeln u. Preisliste . 3. —

1892 Grossherzoglich Hessisches Münzcabinet, Darmstadt. Hessische
Doubletten etc. Dr. G. J. Suhm, Constanz. Badische,
Schweizer u. Elsässer Münzen. F. J. Seltman, London.
Antike Münzen u. Münzfund vonNaplus. Mit 1 Tafel u. Preisliste 3. —

1893 Geheimrath Dr. Nicolans Kosloff, St. Petersburg. Griechische
und römische Münzen. Giuseppe Tambosi, Roveredo.
Mittelalter- und moderne Münzen, sowie numismatische Biblio-
thek. St. Georgs-, Schweizer, Frankfurter u. Elsässer
Münzen und Medaillen aus einer der bedeutendsten Samm-
lungen Frankreichs. 4489 Nummern. Mit 2 Tafeln .... 2. —
Preisliste der Antiken...........Vergriffen.

v „ Modernen...............1. —

1894 Antike Münzen eines bekannten rheinischen Sammlers. Münzen
u. Medaillen des Mittelalters u. der Neuzeit der Herren G. S.

in M. u. W. G. in F. 4013 Nummern. Mit 1 Tafel u. Preisliste 3. —

„ Antike Münzen eines hervorragenden italienischen Sammlers.
E.Brion, Strassburg. Kriegsmedaillen und Decorationen, '
sowie numismatische Bibliothek. Mit 2 Tafeln u. Preisliste . 3. —

1895 E. Fay. Francofurtensien. Specialsammlung des Elsasses,
der Schweiz und der angrenzenden Länder. Universal-
sammlung eines böhmischen Amateurs. Numismatische
Bibliothek des Herrn G. S. in M. Mit 1 Tafel u. Preisliste 2. —

1896 Carl Kessler, Blankenburg. Antike und Münzen der Harz-
gegend. Freiherr Hugo von Donop, Weimar. Bedeutende
Münzsammlung u. numismatische Bibliothek (besonders reiche
Lippe'sche u. Westphälische Serien). Sammlungen zweier
Spezialisten. Badische, Schweizer, Elsässer u. Frankf.
Münzen u. Medaillen etc. 2758 Nummern. Mit 1 Tafel . . . 1. —
loading ...