Hartmann, Karl [Oth.]
Sammlung Kunstmaler Karl Hartmann, München: Antiquitäten vorwiegend der Gotik und Renaissance, deutsche und italienische Oelgemälde der Frühepoche — München, 1905

Page: 4
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing1905_05_30x/0008
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22

4

Arbeiten in Glas

/■ A

(Aus der Meistersinger-Kapelle

JlW'

des Kreuzweges. Altdeutsche Schule.

Arbeiten in verschiedenem Metall

am Kreuz zwischen Maria und
Frühgotisch.

Romanisches Kruzifix (Vortragskreuz). Das Kreuz selbst trägt an den
Balken graviertes Zickzack-Ornament, neben dem sich ein Perlstab
hinzieht. An den Enden des Querbalkens die Brustbilder der hl. Maria
und des hl. Johannes, an dem oberen Ende des Längsbalkens das Brust-
bild Christi mit einem Buche in der Linken, die Rechte segnend er-
hoben ; am unteren Ende des Längsbalkens zwei Arkaden, in denen
Ampeln hängen. Die vollrund gegossene Christusfigur ist mit einem
bis zu den Knien herabhängenden Lendentuch bekleidet, die Arme sind
wagrecht ausgestreckt, die Füsse stehen nebeneinander auf einer Kon-
sole. Das sehr symmetrisch angeordnete Flaar fällt in drei Strähnen auf
die Schultern. Die Rückseite des Kruzifixes stellt den Heiland in ähn-
licher Haltung, in gravierter Arbeit, dar, jedoch zeigt der auf die Schul-
tern gesunkene Kopf schon den Typus des toten Heilandes. An den
vier Enden der Balken die üblichen Evangelisten-Symbole und ausser-
dem am oberen Teile des Längsbalkens Sonne und Mond. Ein schmales,
gepunztes Ornament aus kleinen Kreuzen umzieht die Kreuzbalken.
Sehr interessantes Stück.
Höhe ohne Dorn 33, Breite 25 cm.

Romanische Glasscheibe mit dem Kopfe Jesu in Buntmalerei. (Aus Mar-
bach bei Schliersee.)
Höhe 28, Breite 16 cm.
Zwei Glasscheiben mit den Standfiguren des hl. Christof und der hl.
Crispina in Buntmalerei. Frühgotisch.
in Nürnberg.)
In Rahmen. Höhe 75, Breite 33 cm.
Zwei Stück desgleichen mit Christus
Johannes und der Madonna Selbdritt.
Ebenso. Ebenso.
Renaissance-Scheibe mit rundem Medaillon, das den Sündenfall und die
Vertreibung aus dem Paradiese zeigt.
In Rahmei* Höhe der ganzen Scheibe 61, Breite 55 cm.
Glasbild mit der Flucht nach Aegypten. Italienische Schule. (Aus
Ferrara.)
In Rahmen. Höhe 19, Breite 15
Glasbild mit der Grablegung des
Höhe 21,5, Breite 19 cm.
Glasbild mit den XV Stationen
Aeusserst selten.
In Rahmen. Höhe 30, Breite 36 cm.
Vier Fensterflügel mit alten Butzenscheiben.
Höhe 175, Breite 50 cm.
Glasflasche, vierseitig, bunt bemalt.
Höhe 13, Breite 7 cm.

cm.
Heilandes.
loading ...