Hartmann, Karl [Oth.]
Sammlung Kunstmaler Karl Hartmann, München: Antiquitäten vorwiegend der Gotik und Renaissance, deutsche und italienische Oelgemälde der Frühepoche — München, 1905

Page: 13
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing1905_05_30x/0024
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
13

zZ^

162
163

Stickereifragment aus einem Kirchengewand mit Heiligenfigur in Gold
und Seide. Italienische, gotische Arbeit.

In Rahmen. Höhe 35, Breite 18 cm.
Goldborte in mehreren diversen Stücken.

Oelgemälde alter Meister

Die Künslernamen sind nach Angaben der bisherigen Besitzer beibehalten.

ALTDEUTSCHE SCHULE.

164

/W

165

Altarflügel mit neutestamentlicher Darstellung (der Tod des heiligen
Josefs?). Die heilige Maria steht unter den Jüngern Jesu, die in ver-
schiedenen Gruppen versammelt. Im Hintergründe erscheint Gott
Vater und Jesus. (Niederbayrisch, Regensburg.)
Auf Holz. Mit. Rahmen. Höhe 140, Breite 70 cm.
Gegenstück mit der Anbetung der heiligen drei Könige. Die heilige
Jungfrau mit dem Kinde sitzt vor einer Mauer, über welche mehrere
Engel sehen. Einer der drei Weisen kniet vor dem Kinde.
Ebenso. Ebenso.

166 Altarflügel, zweiteilig. Die obere Hälfte zeigt heilige Frauen mit Salb-
gefässen und den heiligen Johannes, die untere Hälfte knieende Jünger.
In Spitzbogenform. Frühgotisch. (Aus Brixen.)

Auf Holz. Höhe 166, Breite 68 cm.


167

Altarflügel mit der Standfigur einer Heiligen mit Pfeil in den Händen.
Tempara.
Auf Holz. Mit Rahmen. Höhe 105, Breite 36 cm.


168 Predella mit den Halbfiguren des Heilandes, der eine Rute hält, zwi-
— sehen vier Jüngern und heiligen Frauen. XIII. Jahrhundert. (Aus
Schloss Trausnitz, Landshut.) Sehr seltenes Stück.
Auf Holz. In Rahmen. Höhe 19, Breite 105 cm.


Zwei Gegenstücke einer Predella, darstellend die heilige Familie im
gotischen Zimmer voll intimen Reizes, und die Grablegung des Hei-
landes. (Aus Salzburg.)

Auf Holz. Höhe 23, Breite 39 cm.
loading ...