Hartmann, Karl [Oth.]
Sammlung Kunstmaler Karl Hartmann, München: Antiquitäten vorwiegend der Gotik und Renaissance, deutsche und italienische Oelgemälde der Frühepoche — München, 1905

Page: bd
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing1905_05_30x/0088
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
15

GIOVANNI CIMABUE,

geb. zu Florenz ym 1240, t nach 1302.

GIOTTO DL BONDONE,

tolle 12761 t zu Florenz 1336.

1NISCHE SCHULE.

o

o

enthaltend die Geisselung und Verspottung tZ/j
Propheten mit Spruchbändern. XV. Jahr- ' '' '

öhe 60, Breite 142 cm.

em Kreuzesstamme stehend; das Blut seiner
danebenstehenden Kelch. XIII. Jahrhundert.

9
o

<0

iziskus. Der Heilige kniet im Vordergründe
der zwei Eremitagen stehen. Rechts ein am
. r erstaunt nach dem Heiligen sieht.
Höhe 43, Breite 30 cm.

■zogen. In Rahmen. Höhe 107, Breite 84 cm.

■Madonna zwischen Heiligen. Die hl. Jungfrau trägt auf dem linken
Arme das seine Arme ausstreckende Kind. Zu den beiden Seiten der
Jungfrau stehen je eine Heilige und ein Heiliger. Plalbfiguren in Spitz-
bogen. (Aus Florenz.)
Auf Holz. Mittlere Höhe 95, Länge 180 cm.

179 Madonna, mit Kind auf dem linken Arme, das die Weltkugel hält. Zu
beiden Seiten der Madonna eine Ampel. (Aus Ferrara.)
Auf Holz. Höhe 54, Breite 47 cm.

180 Madonna mit Kind, auf einer Bank sitzend, von dem knieenden Heiligen
verehrt. Mit Unterschrift. (Aus Venedig.)
Auf Holz. Höhe 21, Breite 16 cm.

m linken Arme; nebenan steht die hl. Katha-
lalbfiguren. Auf Goldgrund. (Aus Perugia.)
nischem Rahmen. Höhe 21, Breite 20 cm.
loading ...