Hintze, Erwin [Editor]
Die deutschen Zinngießer und ihre Marken (Band 3): Norddeutsche Zinngießer — Leipzig, 1923

Page: 1
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hintze1923bd3/0017
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
ALTONA A. ELBE

Die Namen und Daten der Altonaer Kannen- und Zinngiesser verdanke ich
Herrn Pastor Johannes Biernatzki in Hamburg.

Lfde. : Stadt- Meister-
Nr. Zeichen Zeichen

Meister — Gegenstand — Eigentümer

fehlt



Klaus Knoep, Glaser und Kannengiesser, von Salz-
wedel, stirbt 1660 vor Ostern, alt 84 Jahre (Altona
ev. Hauptk.).
Andreas Wohlers (Wollert, Woler), lässt Estomihi
1662 und am 8. September 1664 seine Söhne Hin-
rich und Bastian taufen. Stirbt 54 Jahre alt, wird am
3. Ostertag 1686 begraben (Altona ev. Hauptk.).
J. S., um 1687. Nur unter Vorbehalt bei Altona unter-
gebracht, da das Stadtzeichen fehlt. Die Initialen passen
auch auf Hamburger Meister dieser Zeit.
Vexierbecher des Amtes der Huf-, Grob-, Schiffs-
und Ankerschmiedegesellen in Altona. Als Füsse
drei Früchte. Am Mantel sechs Saugröhrchen. Im
Boden in feiner Gravierung ein lautespielender Mann.
Oben am Fippenrande gravierte Handwerkszeichen
und Inschriften von 1687. Eigenartiges Stück.
H. 14,5 cm.
Altonaer Museum, Altona.
J. J. W., vielleicht Jochim Wohlers (Wolers), der am
4. August 1715 stirbt.
Becher der Küfer in Altona; konischer Mantel auf
niedrigem Standring. Graviert mit Zeichen des
Böttcherhandwerks zwischen Blattzweigen und Na-
mensinschrift von 1706. H. 19,3 cm.
Altonaer Museum, Altona. Dort noch ein zweiter Becher von
demselben Meister mit flachem Standring; H. 18,5 cm.

5 Johann Hinrich Grimm, heiratet am 14. Juli 1711
Anna Margaretha Schmid. Lässt am 24. April 1712
einen Sohn Frantz Hinrich taufen. Seine Frau stirbt
am 9. März 1714 (Altona ev. Hauptk.).
loading ...