Kunsthistorische Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses <Wien> [Editor]
Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses (ab 1919 Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen in Wien) — 3.1885

Page: LXXXII
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jbksak1885/0321
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
URKUNDEN UND REGESTEN

AUS DEM

K. u. K. HAUS-, HOF- UND STAATS- ARCHIV IN WIEN

HERAUSGEGEBEN UNTER MITWIRKUNG
DES K. V. K. SECTIONSRATHES UND VICE-DIRECTORS DIESES ARCHIVES JOSEPH RITTER VON FIEDLER

TON

DK- HEINRICH ZIMERMAN.

(FORTSETZUNG.)

2955 i5ig Mär% 23.

Inventar des Harnischhauses %u Augsburg.

Zu vermerken was von renn- stech- prech- und
ander zewg und harnasch, auch was zw solichem allem
gehört, in weilund Römischer kaiserlicher maj estat hoch-
löblicher gedechtnus harnasch- oder wappenhaws vor
des heiligen Creuczthor zw Augsburg in Verwaltung
mein Steffan Bastlers, des heiligen reichs stattvogt da-
selbs, ligt und durch mich und Gregorien Maschwann-
der, irer kais. maj. hochlöblicher gedechnüs pawschrei-
ber zu Ynnsprugg, von newem inventirt, beschriben
und besichtigt haben am 23. tag marcii anno domini etc.
1 5 19.

Erstlich haben wir baid besichtigt allen zewg und
harnasch, wie dann das mir gemeltem vogt nach inn-
halt ains inventaris durch meister Hannsen Swerer,
zeugmeister, aus bevelch kais.maj. am Vierden tag februa-
rii im sechzehenden jar ein- und überantwurtt worden
ist, durch vorgedachten Swerer underschriben, welchen
zewg allen wir dann aigentlich besichtigt und dermassen
gefunden haben, wie dann die inventari innhelt und ver-
mag und hernachgeschriben statt.
Item fünf rennzewg zum anzug mit irer zugehör.
Item sechs stegzewg, Tewtsch und Welsch zu brauchen.
Item zwen Welsch stechzewg, recht nach Welscher art
gemacht.

Item mer zwen geschürt rennzewg, damit man viererlai

rennen thuen mag.
Item drew krippen zw dem buntwerk und haben die

zwu krippen kain galgen.
Item ain renn- und ain stechzewg, die baid haben auf

kais. maj. leib gehört.
Item zehen bar straiftartschen.
Item drewzehen kerbeisen.

Item newnzehen swebscheiben zumTewtschen und Wel-
schen gestech.

Item ainundzwainzig swebscheiben zum thur(n)ir.

Item drew bar übrig Scheiben zum stechen.

Item acht Stechstirnen.

Item zehen becher an die Stangen.

Item sechzehen prechscheiben zum rennen.

Item achtundzwainzig prechscheiben zum stechen.

Item vierundfierzig renneisen, gros und ciain.

Item ainsunddreisig krondlen zum Tewtschen gestech.

Item newnunddreisig krondlen zum Welschen gestech.

Item acht tartschen zum anzug.

Item zehen straiftartschen.

Item sechzehen schilt zum Welschen gestech.

Item dreizehen schilt zum Tewtschen gestech.

Item drei übrig hinderhacken.

Item ain stechdaczen.

Item newnunddreissig spieseisen zum thur(n)ir.

Item zwai bar übrige exrle.

Item drew ganze buntwerch zum rennen.

Mer sechs halbe büntwerk.

Item siben swaif.

Item ain alte kripp zum büntwerch.

Item ain Stirnen zum alten Welschen gestech.

Item acht geleit mit schellen.

Item zwelf zawm und drew piss.

Item ailf plent.

Item ain stechwames.

Item ain Scheiben mit ainem adler auf ain rosstirnen.

Item zwenundfierzig sättel zum stechen und rennen.

Item sechs Stechseck.

Item vierzehen liderin rossgurt.

Item vierzehen steikler.

Item achzehen strwpf, bös und gut.

Item vierzehen pruech auf die ross zum decken, darauf

zw machen.
Item funfzehen bar stegraif.

Item zwen beslagen sättel zum geschiften rennen.
Item vier stiel zum anlegen.
loading ...