Karl-und-Faber-Kunst- und -Literaturantiquariat <München> [Editor]
Handschriften und Drucke (Katalog Nr. 16) — München, 1938

Page: 55
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/karl_und_faber1938_12_06/0063
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
55

VII.

ILLUSTRIERTE BUECHER

19. JAHRHUNDERT

441 Beaumarchais. Le barbier de Seville. Paris 1884. 8°. Mit 14 Radgn. v. A. E s n a u 11.
Reich, vergold. rot. Maroquin. (Org.-Umschl. eingeb.) (10.—)

442 Bellange. — S a i n t - H i 1 a i r e (E. M. v.) Geschichte der Kaiser-Garde. Mit lllustr.
v. Hippolyte Beilange. E. Lami, de Moraine, Ch. Vernier. Leipzig, J. J. Weber, 1848.
Gr.-8°. io Bll. u. 536 SS. Mit Frontispiz u. 44 meist färb. Taf. u. vielen Textholz-
schnitten. Hldr. d. Zt. (30.—)

Linperheide 2319 (fehlt Frontispiz); Colas 2621. — Stempel auf Titelbl., sonst gut erhalten.

443 v6|ldel (H,)> ~ Pestalozzi (J. HL). Lienhard und Gertrud. Ein Buch für das
Volk. Die zwei ersten Theile in 1 Bde. nach der ursprünglichen Ausgabe neu gedruckt.
<nrsg. von H. Krüsi.) Zürich, 1844. Gr.-4°. Mit 13 lithographischen Federzeichnungen
V. H. Bendel und 1 Musikbeilage. Pp. d. Zt. (30.—)

icnt bei Goedeke IV. 1. 224. — Die 13 Zeichnungen Bendels gehören zu den besten Leistungen des
Künstlers (vgl. Thieme-Becker III. 299). Die Musikbeilage enthält: Goethe, Wanderers Nachtlied: „Der
P^?n, dcm, Himmel bist" mit der Melodie von G. Kayser (vgl. Goedeke IV, 3, 667, 17) in etwas (von
Pestalozzi?) verändertem Text. - Etwas fleckig.

444 M6nnser (R •'• de)- Chansons. 4 Bde. Bd. 1—3 Paris 1829. Bd. 4 Brüssel 1829. 12°.
w. i ortr. u. 61 Stichen. Rote Ldrbde. d. Zt. m. schöner Blindprsg., Rücken-. Dek-

Vicäir Innenkantenver^ (120.—)

Bo IM v ^c* ^an('er 69—70. Die Kupfer von bedeutenden französ. Künstlern wie Bellange,Adam,
niUt 7 3 r ' e ' u- a- Der Hauptreiz dieses Expl. liegt in den prachtvollen, unberührten, zeitge-
nosS- tinbänden.

y Chansons. Contenant 53 gravures sur acier d'apres Charlet, A. de Lemud,
s ', ' a n0 ' ■ Raffet etc. 2 Bde. Paris, Garnier freres, 1875. 8°. — Dernieres chan-
o T R»6 i a I85L Illustrees de 14 dessins de A. de Lemud ... Paris, Garnier freres,
Schön ' "~ 3 praclltvolIen reichvergold. bl. Maroquinbdn. mit Goldschnitt. (60.—)

geringeberschädi'jUStrier,C AusMbe in Prachtvollen Einbänden (Vorderdeckel d. 2. Bd. durch Nagelspuren

Satuin bi°KraPme- Ouvrage posthume. Ornee de huit gravures d'apres Daubigny,
Goldsch attier- Paris- Garnier freres, 1875. 8°. Reich vergold. bL Maroquin m.

447 ._ m • (20.—)

editio" S 1 q u e des chansons de Beranger, airs notes anciens et modernes. Dixiöme
d'-iir-'1 revue par Fred. Berat, augmentee de la musique des chansons posthumes,
fr*J»i com,poses par Beranger. Halevy. Gounod et Laurent de Rille. Paris, Garnier
Prach °' (1875>- 8°- Reich vergold. bl. Maroquin mit Goldschn. (40.—)

1836 vaUS^abe' emhält <"e vollständige Folge der 120 Holzschnitte der Ausgabe von

448 r a n d v i 1 I e u. Raffet, in Abdrucken auf China.

R^m?olJ"Albunl des Kladderadatsch. Mit 300 Zeichnungen von Willi. S c h o I z. 4. Aufl.
BW. 1890. KL-Fol Org.-Lwd. (20.-)

49 M^!"? (KasP-)- — Haus-Chronik. Hrsg. v. K. Braun u. Fr. Schneider. 2 Bde.
München (1851-53). Fol. Hldr. d. Zt. (15.-)

• Mit vielen guten Holzschnitten im Text.

9„0s/fe,r 'Ch. de). La legende d'Ulenspiegel. Ouvrage illustre de 14 eaux-fortes inedites
«e Adan, Claeys. Degroux. Dillens, Duwee, Rops... Paris 1868. Gr.-4°. Rot. Maro-
W">. (Org.-Umschlag eingebdn.). (250.—)

Onair? V' 166 "'-e scu' "emplaire que i'ai pu voir, celui de la Bibliothique Nationale, n'en contient
enth'it eaux_,0''tes". _ Das vorliegende Exemplar der höchst seltenen ersten Ausgabe
zU,. sogar 1 Radierung mehr als auf dem Titel angegeben, nämlich 15 Radierungen in prächtigen Ab-
g2w»!2',.C b 1 n a • davon 3 von Fei. R o p i. , .

r,„\ ,'aüel|oses. frisches Expl. (Ein stockfleckiges Expl. brachte auf der Voll-Auction München 1916 (Nr.
56») 610.- M. plus Aufgeld.)

451 Cruikshank (G.). - Chamisso (A. de). Merveilleuse histoire de Pierre Schlemihl.
Leipzic, Schräg, 1860. K1.-80. M. 9 Stahlstichen in 2 Farben. Orgcart. (15.—)

R- 258. _ Leicht stockfleckig.

446

Karl & Faber, München, Briennerstraße 10
loading ...