Kindler von Knobloch, Julius ; Badische Historische Kommission [Editor]
Oberbadisches Geschlechterbuch (Band 3): M - R — Heidelberg, 1919

Page: 600
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kindlervonknobloch1919bd3/0604
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
voü Roggenbach. Tafel III a,

o
o

Johann Franz (s. Tafel III),

n. 1628.8. 5., f um 1693;

heir.: Maria Jakobea Münch von Rosenberg.

Franz Konrad,

n. 1655, Bischöflich Baselscher Rat, Hofmeister zu Pruntrut,

Landvogt zu Zwingen, bittet um Belehnung mit dem

StöreDlehen 1695. 2. 8., vom Markgrafen Friedrich Magnus

von Baden mit dem Weinzehnten zu Wasenweiler am

Kaiserstuhl belehnt 1706.1.7., f Zwingen 1722. 8.6.,

sep. Laufen;

heir.: 1) Maria Franziska Freiin von Sickingen, Tochter Franz

Friedrichs und der Maria Esther von Ostein, t 1690;

II) Maria Anna Franziska Freiin von Ulm zu Erbach,

Tochter des Paul Mathias und der Maria Ursula von Reinach,

f 1735.17.1.

Maria Ursula,

n. 1660. 8.11., 1701 ;

heir.: (Heiratsvertrag 1677.8.8.)

Johann Walter Roll von

Bernau.

Maria Johanna Sibylla,

t Heidweiler 1737.20.12.;

heir.: 1) Johann Franz Ludwig

von Zu Rhein zu Morschweiler,

f Niedermorschweiler

1689. 3. 10.;

II) (nach 20jähriger Witvven-

schaft) Wolf Konrad Gottfried

von Reinach.

Maria Jakoba Katharina,

bapt. 1663.24.2., 1693, 1727,

+ 1749.14. 1.;

heir.: (Heiratsvertrag 1684.12.6.)

Johann Franz Peter

Münch von Münchenstein

gen. Löwenberg, Bischöflich

Baseisch. Geh. Rat u. Hofmeist.,

im Namen seiner Gattin vom

Bischöfe von Basel mit der

Weide zu Roggenbach belehnt

1709.11. 5., f 1732. 22. 12.

Fortsetzung
siehe unten.

Maria Katharina Eva,

f 1750. 18. 10.;

heir.: Franz Anton

Neveu de la Folie,

n. Offenburg 1686. 20.10.,

f Freiburg 1735. 4. 3.

Maria Esther,
n. 1682.

Maria Sibylla,
n. 1685.

Maria Franziska

Helene,

n. 1688, Stiftsdame zu

Säckingen 1716,

1725. 24. 9., Äbtissin

seit 1753.11.7., f 1755.

Franz Joseph Konrad,

n. Pruntrut 1692.5. 9., Bischöflich Baselscher Geheimer Rat, Landvogt zu

Zwingen, Hofratspräsident und Landhofmeister, mit dem Weinzehnten zu

Wasenweiler belehnt 1727. 21. 6., f 1750. 25. 7., sep. Laufen ;

heir.: Maria Anna Blarer von Wartensee, Tochter des Franz Konrad und der

Susanne Esther Anastasia von Roggenbach, n. Pfeffingen 1694.26. 1., legiert

zu Gunsten ihrer Schwiegertochter 1759.29.12., f um 1764, sep. Laufen.

Franz Konrad Joseph Ignaz,

n. Äsch bei Pfeffingen 1720.1.10., Bischöflich Baselscher Rat, Landvogt zu

Zwingen und zu Laufen, bittet um Belehnung mit dem Störenlehen

1750.23.8., f 1756, sep. Laufeu;

heir.: 1743. 18. 3. Antonia Helene Franziska Josephine von Andlaw-Birseck,

Tochter des Johann Baptist Georg und der Anna Maria Katharina Truchseß

tvon Wolhausen, n. Ariesheim 1724.19.1., f Mahlberg 1803.15. 4.,

sep. Kippenheim.

Franz Joseph Sigismund,

n. 1726. 14. 10., Domherr zu Basel seit 1741, reversiert mit sein. Bruder wegen

badischer Lehen 1751.11.10., Bischof von Basel, erwählt 1782.25.11., flüchtet

nach Konstanz 1792, f Konstanz 1794. 9. 3., sep. daselbst.

o
o

OQ
CTQ
CD

er

I

n. Zwingen 1750. 9.12.,
Wirklicher Hofrat 1773,4.

Adam Franz Xaver,

Bischöflich Baselscher Hofjunker 1770. 30.12.,

«., Hofmarschall 1781, Geheimer Rat 1782. 26. 11.,

reversiert wegen badischer Lehen 1788.4. 8., Oberhofmarschall, übersiedelt
nach Schopfheim 1796, Markgräflich Badischer Landvogt zu Mahlberg
1798.11. 10., Geheimer Rat 1801.8.6., verkauft den Zehntanteil zu Gelterkinden
1807. 9.8., Kreisdirektor zu Freiburg 1810. 1.4, verabschiedet 1814.10. 7.,

f Freiburg 1830.11. 10. ;

heir.: 1776. 6. 2. Anna Maria Henrika Reuttner von Weyl, Tochter des

Joseph Anton und der Maria Viktoria Claudia von Eptingen,

n. Dürmenach 1758.13.7., f Freiburg 1826 ..10.

(Nachkommen s. Tafel IV.)

Maria Franziska Katharina ;
f 1721;
heir.: Johann Konrad Brümsi
von Herblingen, f 1690. 3. 11.

Maria Clara Salome (Eva),

n. 1668.13.2., Äbtissin zu Schännis,

resigniert 1735. . ♦ 2.,

f 1736. 16.12. (der

Dompropst Joseph Anton von

Roll mit einer Vollmacht

wegen der Verlassenschaft

betraut.)

Genoveva Maria Sophia
Ursula,
n. 1670, f Konstanz 1739. 3.5.,

begr. Steißlingen;

heir.: Philipp Jakob Ebinger

von der Burg zu Steißlingen,

n. 1673, f Steißlingen

1712. 25.6.

Maria Susanna,

Stiftsdame zu Masmünster,

t 1715. 4. 4.

Johann Baptist,

Domherr und Domscholastikus

zu Basel.
loading ...