Lanckoroński, Karl [Editor]
Städte Pamphyliens und Pisidiens (Band 1): Pamphylien — Wien, 1890

Page: Einleitung_I
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lanckoronski1890bd1/0007
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Adalia: Seeansicht.

Einleitung.

I.

as Werk, welches wir hiemit dem Publicum darbieten, ist das Resul-
tat mehrerer wissenschaftlicher Reisen nach Pamphylien und Pisidien.
Angeregt durch die Expedition nach Lykien im Jahre 1882 unter Benn-
j| dorfs Führung, für deren Zustandekommen ich mitgewirkt hatte, gieng
ich im Herbste jenes Jahres zum ersten Male nach dem südwestlichen
Kleinasien. In Gesellschaft einiger Gelehrten und Künstler, darunter des
Med. Dr. von Luschan und des Malers Bara, verlebte ich zunächst einige Wochen auf der
Insel Rhodos, die mit allerlei Kreuz- und Querzügen und kleineren wissenschaftlichen Arbeiten
ausgefüllt wurden. Ende October schifften wir uns auf einem der englischen Dampfer, die
den Verkehr mit der Südküste Kleinasiens vermitteln, ein und landeten in Adalia. Die Fahrt
und das Stadtbild bei der Ankunft übertrafen meine Erwartungen, und ein längerer Aufent-
halt in Adalia verstärkte nur diesen Eindruck. Eine Reihe Excursionen nach den verschie-
denen nur wenige Stunden entfernten Ruinenstätten der pamphylischen Ebene liessen mich
mit Staunen erkennen, welche Fülle wichtiger antiker Bauwerke, meist der späteren Kaiser-
zeit angehörig, die noch gar nicht oder nicht gehörig beschrieben waren, hier im Einkreise
loading ...