Kunsthaus Lempertz <Köln> [Editor]
Sammlung Dr. L. Sticker, Köln und anderer Besitz: Gemälde alter und neuzeitlicher Meister, chinesisches und japanisches Porzellan, Fayence, Silber, ostasiatische Kunst, Möbel, Verschiedenes, Orientteppiche ; [29. bis 31. Oktober 1941] (Katalog Nr. 415) — Köln, 1941

Page: 33
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lempertz1941_10_29/0035
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
538 Goldener Ring (585) mit einem Brillant von etwa 1,70 Karat.

539 Goldener Ring mit einem Brillant von 1 Karat.

540 Goldener Ring mit Tierköpfen ziseliert. Mit einem Brillant von 0,65 Karat.

541 Schwerer goldener Siegelring mit Amethyst. 7 g.

Ostasiatische Kunst

1. Bronzen

542 Bodhisattva. Hohlguß aus Bronze, vergoldet. Sitzend mit untergeschlagenen Beinen. Rechte
Hand gestikulierend, in der linken ein Becher. Hohes Diadem. H. 22 cm. — China, Sung.

543 Weltenwächter. Bronzevollguß, vergoldet. Das hochlodernde Flammenhaar in Rot und Gold.
Um Brust und Leib Blumengirlanden in Relief. Diademartiger Stirnreif, Götterbinde.
Lotosumzogener Sockel mit vier bäuchlings liegenden Relieffiguren. H. 41 cm. —
China, Sung. Abbildung Tafel ig.

544 Buddha aus Bronze, vergoldet. Sitzend, die Beine untergeschlagen, die Hände zusammen-
gelegt. Reicher Brustschmuck, hohe Krone. H. 39 cm. — China, Sung.

545 Sitzender Buddha auf hohem Sockel. Bronze, vergoldet. Der vierseitige mit Blumenrelief
verzierte Sockel ganz in durchbrochener Arbeit. H. 19 cm. — Tibet, Ming.

546 Ein gleiches Stück wie voriges.

547 Bodhisattva, sitzend auf lotosverziertem Sockel. Hohlguß aus Bronze, vergoldet. H. 11,5 cm.
— Tibet, Ming.

548 Fruchtbarkeitsgöttin. Hohlguß aus Bronze, vergoldet. Sitzend auf lotosverziertem Sockel.
Drei Gesichter, acht Arme. In einer Hand eine Karneolperle. H. 18 cm. — Tibet, Ming.

549 Weltenwächter, Bronzevollguß, vergoldet, Flammenhaar rot. Lebhafte Tanzstellung mit
gegrätschten Beinen und geschwungenen Armen. Rüstung mit Schuppenrelief. Farbig gefaßte
Fußplinthe. H. 15,5 cm. — Tibet, Ming.

550 Weltenwächter. Bronzefigur. Gegrätschte Beine, geschwungene Arme; loderndes Flammen-
haar, Schmuckkettenrelief. Lotosverziertcr Sockel. H. 12,5 cm. — Tibet, Ming.

551 Mann von europäischem Typ, das rechte Bein stark hochgewinkelt. Neben ihm ein Hund.
Auf dem Rücken Lotosranke als Leuchter. Quadratischer Stufensockel. Gruppe aus schwarz-
patinierter Bronze. Ganze H. 32 cm. — China, Ming.

552 Paar Fohunde. Hohlgüsse aus braun patinierter Bronze. H. 15 cm. Auf Blackwoodständer in
Form einer Koniferengruppe. — China, Ming.

553 Dharma, auf Elefant reitend. Hohlguß aus brauner Bronze. Die Figur als Deckel, abnehm-
bar. H. 14,5 cm. — China, 18. Jahrhundert.

554 Zwei Enten aus Bronze, braun patiniert. sitzend bzw. stehend. Gravierte Federn. H. 12 bzw.
16 cm. Bei der einen ein Fuß gebrochen. Auf Blackwoodständer in Form einer Wasser-
pflanzengruppe. — China, 18. Jahrhundert.

555 Rhinozeros. Hohlguß aus Bronze, mit kleinem Rückendeckel. Silbertauschiert. H. 12,
L. 21 cm. — China, im Stil des 1. Jahrtausend.

556 Bodhisattva, sitzend auf dreistufigem Thron unter schirmartigem Baldachin. Bronze, ver-
goldet, reich ziseliert. Ganze H. 35 cm. — Slam, 18. Jahrhundert.

557 Stehender Buddha-Maitreya. Großer Bronzevollguß, vergoldet, mit reichem Schmuckrelief
und Schmucksteinchen. Runder, kegeliger Vierstufensockel. H. 57 cm. — Siam 18. Jahrh.

558 Zwei schwimmende Enten von verschiedener Größe, als Räuchergefäße, die Flügel zum
Abnehmen. Hohlgüsse aus dunkler Bronze, Flügel und Schwänze in farbigem Grubenschmelz.
L. 20 und 18 cm. — China, 77.—18. Jahrhundert.

559 Figürliclier Koro. Hohlguß aus Bronze, in Form einer Baumwurzel, auf der ein abnehmbarer
Mann sitzt. H. 17 cm. — Japan, 18. Jahrhundert.

560 Stehender japanischer Bauer. Figur aus dunkler Bronze und Elfenbein. Geschnitzter Holz-
sockel. H. 21,5 cm. ■— Japan, ij. Jahrhundert.
loading ...