Cranach, Lucas [Editor]; Lüdecke, Heinz [Editor]
Lucas Cranach der Ältere: der Künstler und seine Zeit — Berlin, 1953

Page: 210
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/luedecke1953/0216
License: Wahrnehmung der Rechte durch die VG WORT (VGG § 51, 52) Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
8.

Unbekannter Künstler: Ansicht von Wittenberg. Holz-
schnitt, 12,7X7,7 cm. Überschrift: VITEMBERGA
AD ALBIN, SAXONIAE METROPOLIS = Witten-
berg an der Elbe, Sachsens Hauptstadt. Aus: Avila y
Zuniga: Commentarium de bello Germanico. Antwer-
pen 1550. (Gottfried Krüger: Die Lutberstadt Witten-
berg im Wandel der Jahrhunderte. Wittenberg 1939.) 11

9.

Cranachs Wohnhaus am Wittenberger Markt. Aus-
schnitt aus einem anonymen Kupferstich. Aus: Chri-
stian Siegismund Georgi: Wittenbergische Jubelge-
schichte. Wittenberg 1755 . 12

10.

Unbekannter Künstler: Lucas Cranach als Bürger-
meister. 1542. Holzschnitt. Überschrift (nicht mit
reproduziert): Bildnus des Ehrenvesten Hochweisen
und fürtrefflichen Herrn Lucas Cranachs/Bürgermei-
sters und Malers in der Churfürstlichen Sechsischen
Hauptstadt Wittenberg/seines alters im LXX. Aus:

M. B. Lindau: Lucas Cranach. Leipzig 1883. (Original
nicht ermittelt.) . 12

11.

Wolf nach Veit Thiem: Plan von Weimar. 1569.
Kupferstich. Inschrift: WINMARIA, FERTIL1SS.
THUR1NGIAE URBS PRAESTANTISSIMA VUL-
GO Weinmar = Winmaria, des sehr fruchtbaren Thü-
ringen hervorragendste Stadt, gemeinhin Weinmar
(genannt) . 15

12.

Unbekannter Künstler: Grabstein Lucas Cranachs.
Kalksteinrelief. Inschrift: ANO CHRI 1553 OCTOB
16 PIE OBIIT LUCAS CRANACH I PICTOR
CELERR1MUS ET CONSUL WITEBERG QUI OB
VIRTUTT TRIB SAXONIE ELECTORIB DUC
FUIT CARISSIMUS AETATIS SUAE 81 = Im Jahre
des Herrn 1553 am 16. Oktober verschied in Frömmig-
keit Lucas Cranach. der schnellste (oder sehr schnelle)
Maler und Wittenberger Ratsherr (oder Bürgermei-
ster), der durch seine Tugend drei sächsischen Kurfür-
sten und Herzogen sehr teuer war, im Alter von 81 Jäh-
ren. Weimar, Stadtkirche zu St. Peter und Paul .... 16

18.

Schächer am Kreuz. Um 1500. Kreidezeichnung, weiß
gehöht, auf rötlich grundiertem Papier. 22,6 X 12,1 cm.

Berlin, Staatliche Museen; verlagert. CA 324 . 18

14.

Kreuzigung aus dem Wiener Schottenstift. Um 1500.
Lindenholz, 57,0X45,0 cm. Wien, Kunsthistorisches
Museum. CA 76 . 10

15.

Christus am Oelberg. Um 1500. Holzschnitt, 38,9 X
28,1 cm. CA 260 . 20

16.

Christus am Kreuz (Kalvarienberg). Holzschnitt, 40,5
X 29,2 cm. Sign, mit einem Zeichen, das vielleicht
LM = Lucas Maler bedeutet; dat. 1502. CA 262 ... 21

17.

Der büßende Hieronymus. Lindenbolz, 55,5x41,5 cm.

Dat. 1502. Wien, Kunsthistorisches Museum. CA 77 22

18.

Kreuzigung (sogenannte Schleißheimer Kreuzigung).
Fichtenholz, 138,0X 99,0 cm. Dat. 1503. München,
Ältere Pinakothek. CA 78. 23

19.

Bildnis des Dr. Johann Stephan Reuß. Tannenholz.
54,0X39,0 cm. Dat. 1503. Nürnberg. Germanisches
Museum. CA 80 . 24

20.

Bildnis des Dr. Johannes Cuspinian. Um 1502/03. Holz,
59,0x45,0 cm. Rückseite: Cuspinians Wappen. Win-
terthur, Sammlung O. Reinhart. CA 79 . 25

21.

Bildnis der Anna Cuspinian geh. Putsch. Um 1502/03.
Gegenstück zu dem vorigen. Wie vor. 25

22.

Landschaft mit einem Liebespaar. Federzeichnung mit
schwarzer Tusche, 28,2x20,6 cm. Dat. (1)504. Be-
zeichnung Lucas Cran... von späterer Hand; linke
obere Ecke fehlt. Berlin, Staatliche Museen; verlagert.

CA 326 .. 26

23.

Die Ruhe auf der Flucht nach Ägypten. Buchenholz,
69,0X51,0 cm. Sign. LC, dat. 1504. Berlin, Staatliche
Museen; verlagert. CA 81 . 27

24.

Die Heiligen Barbara, Ursula und Margaretha. Linker
Flügel des Katharinenaltars. 1506. Holz, 126,0X
67,0 cm. Dresden, Staatliche Kunstsammlungen. CA 1 29

25.

Ausschnitt aus Bild Nr. 26 . 30

26.

Die Hinrichtung der hl. Katharina. Mitteltafel des
Katharinenaltars. Holz, 127,5x 140,5 cm. Sign. LC,
dat. 1506. Dresden, Staatliche Kunstsammlungen. CA 1 31

27.

Sippenaltar (Torgauer Fürstenaltar). Holz. Linker
Flügel (Maria Kleophas und Alphäus) 120,0x43,5 cm.
Mitteltafel (Joseph, Maria und Anna mit dem Christ-
kind) 120,0X99,0 cm. Rechter Flügel (Maria Salome
und Zebedäus) 120,0 X 43,5 cm. Rückseite der Flügel:
Madonna (links), die hl. Anna (rechts). Sign. Lucas
Chronus faciebat anno 1509. Frankfurt am Main,

Städelsches Kunstinstitut. CA 82. 33

28.

Der hl. Christophorus. 1509. Tonholzschnitt, 28,1 X
19,4 cm. Sign., dat. (falsch) 1506. CA 115. 34

29.

Fürstenaltar (Dessauer Fürstenaltar). Um 1510. Lin-
denholz. Linker Flügel (Friedrich der Weise mit dem
hl. Bartholomäus) 106.0X 42,0cm. Mitteltafel (Madonna
mit hl. Katharina und Barbara) 105,0X 94,0 cm. Rech-
ter Flügel (Johann der Beständige mit hl. Jacobus d.

Ä.) 106,0x42,0 cm. Halle, Landesgalerie Moritzburg.

CA 3 . 35

30.

Venus und Amor. 1509. Holzschnitt, 27,7x18,9 cm.
Sign., dat. (falsch) 1506. CA 114 . 36

31.

Venus und Amor. Von Holz auf Leinwand übertragen,

214,0X 102,0cm. Sign.LC, dat. 1509. Inschrift: PELLE
CUPIDINEOS TOTO CONAMINE LUXUS NE TUA
POSSIDEAT PECTORA CECA VENUS = Mit allen
Kräften vertreibe Cupidos Liebesgelüste, daß nicht
Venus blind herrsche in deiner Brust. Leningrad,
Eremitage. CA 83 . 37

210
loading ...