Universitätsbibliothek Heidelberg [Editor]
Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 182 - 303) — Wiesbaden, 2005

Page: 5
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/miller2005/0061
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Cod. Pal. germ. 183

vnnd eusserlich<. - (23. 181r) 3 Rezepte gegen Feigblattern. >Fur allerhanndt gebrechenn
des Hinderns<. - (24. 182v—183v) 5 Rezepte gegen Hitze und Stechen im Leib sowie gegen
Pest. >Fur wasserley Krannckheit ein Mennsch Innerlich hat. Inn sonnderbare Capitel<. -
(25. 184r) >Fur das Rottlauff an Fdessen vnnd an Glidernn< (nur Überschrift). - (26. 185r)
1 Rezept gegen Podagra. >Fur das Zipperlein oder Podegra<. - (27. 186r) 1 Rezept gegen
Sciatica. >Fur die Ziatica oder Hufft sucht<. - (28. 187r) >Zur zerknirstenn oder zerschla-
genenn vnd zerbrochnenn GlidermK (nur Überschrift). - (29. 188r) >Zu verrenncktenn
vnnd ausgefallenen Glidernn< (nur Überschrift). - (30. 189r) 1 Rezept gegen Erfrierun-
gen. >Fur erfrierunng der Glider<. - (31. 190r/v) 4 Rezepte gegen kalten und warmen
Brand sowie gegen Verbrennungen. >Fur denn kaltenn vnnd warmen Branndt<. - (32.
191r) >Fur allte hitzige vnnd Fluessige Schedenn Der Glider< (nur Überschrift). - (33.
192r) 4 Rezepte gegen Krankheiten an den Händen, gegen Warzen und Zitterich. >Fur
allerlei gebrechenn der Hennd<. - (34. 193r/v) 4 Rezepte gegen Krankheiten der Füße.
>Fur allerlei gebrechenn der Fuess<. - (35. 194r) >Fur allerlei Hanndt [!] Gebrechenn der
Haudt< (nur Überschrift). - (36. 195r) 1 Rezept gegen Entzündung des Bluts. >Fur aller-
hanndt gebrechenn des Gebluets<. - (37. 196r) >Fur allerhanndt gebrechenn der adern
oder Neruenn< (nur Überschrift). - (38. 197r) 1 Rezept gegen Gliedwasser. >Furstellunng
des Glidwassers<. - (39. 198r) 2 Rezepte zur Blutstillung. >Das Todt Gebluet zuuertrei-
benn Im Leib oder anderstwoe, auch das gebluet zuestellenn<. - (40. 199r) 1 Rezept für
einen Wundtrank. >Fur allerlei guette leibschedenn vnd wundtranckh<. - (41. 200r) >Al-
lerlei guette puluerleschunng< (nur Überschrift). - (42. 201r) >Allerhanndt guete Balsam<
(nur Überschrift). - (43. 202r-203v) 7 Rezepte für Salben. >Allerhanndt guette Salbenn<. -
(44. 204r/v) 4 Rezepte für Pflaster. >Allerhanndt Guette Pflaster<. - (45. 205v-206r) 2 Re-
zepte gegen verschiedene Krankheiten. - (46. 207r-219r) 50 gynäkologische Rezepte.
>Guette Kiinnst zu denn Weibspersonnenn<. - (47. 220r/v) 1 Rezept für Ziegelöl. >Wiltu
machenn einn Oll genannt das Zigel öll Das oll hat die Tugennt was man damit streicht
Das fault nitt<. - (48. 221r/v) 1 Rezept gegen Frais. >Ferula wurtzenn<. - 124v, 125v, 126v,
127v, 129v, 132v, 14 lv, 142r, 146a:;-r-146b::-v, 159a::-r/v, 160v, 161a:;-r/v, 169r, 170v, 172v, 173v,
176a*r/v, 179v, 180v, 181v, 182r, 183a*r/v, 184v, 185v, 186v, 187v, 188v, 189v, 191v, 192v, 194v,
195v, 196v, 197v, 198v, 199v, 200v, 201v, 203a::'r-203b::-v, 204a*r/v, 205r, 206v, 219v, 220a:;-r/v,
222>:'r-224::-v leer.

MM

Cod. Pal. germ. 183

Hausbuch

Papier • 487 Bll. • 14,6 x 21 • Amberg • 1560-1570/1571

Lagen: (II+l)4 (mit Bl. 1*) + VI16 + VIII32 + V42 + VIII58 + 10 VI177 (mit Bl. 100a*) + 2 IV193 + 6 VI265 + IV273 + 7
VI356 (mit Bl. 351a) + VIII372 + 7 VI450e" (mit Bll. 400a, 450a*-450d*) + 2 III459 (mit Bll. 453a*-453c*) + V469 +
II473 + I47’ . Foliierung des 16. Jhs.: 1-491, unter Auslassung von Bll. 255, 343, 344, 404, 445; des 17. Jhs.: 1-474,
unter Auslassung von Bl. 351, Bll. 1*, 100a*, 400a, 450a*—450e*, 453a*—453c*, 475* mit moderner Zählung. Wz.:
doppelköpfiger Adler mit zwei gekreuzten Schlüsseln in Kreis, Piccard 8, VI/721 (Amberg 1560); Wappen der
Stadt Nürnberg (identisch in Cod. Pal. germ. 245/11, 274), ähnlich Piccard, Wasserzeichenkartei, Nr. 25346
(Prag 1570); Turm mit Beizeichen / (Register) vergleichbar Piccard 3, X/74; weitere Wz. (Register), nicht nach-
weisbar. Schriftraum: 10,2-11,5 x 15,8-17,2; 12-15 Zeilen. Flüchtige deutsche Kursive des 16. Jh s. von einer

5
loading ...