Rosenberg, Marc
Der Goldschmiede Merkzeichen (Band 1): Deutschland A - C — Frankfurt a. M., 1922

Seite: 6
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1922bd1/0041
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Aachen, vor der Stempelung

AACHEN

Lf

Nr". Zuschreibungen vor der Stempelung

Aachener Schule. Ottonisch.

a) 17 goldene Reliefplatten, ehemals Antependium, um 1000.

Dom Aachen, v. Falke bei Lehnen, Kunstgewerbe I [1907] S. 231. — Kunst-
denkmäler Rheinprovinz X 1 1916 S. 124 ff. mit Taf. VIII und Fig. 80.

b) Evangelienbuchdeckel mit Zellenschmelz, um 1000.

Dom Aachen, v. Falke, Schmelzarbeiten Taf. 7. Derselbe bei Lehnert S. 231.

— Kunstdenkmäler Rheinprovinz X i 1916 S. 249 ff. Fig. 188.

Wibert, tätig zwischen II50 u. 1200 f am 24. März.

a) Kupfervergoldete Lichterkrone, zwischen 1156 und 1184. Dm 416

Münster Aachen. Beissel, Kunstschätze des Aachener Kaiserdomes 1904 S.4L
Taf. XII. — v. Falke bei Lehnert, Kunstgewerbe I [1907] S. 277/8. — Kunst-
denkmäler Rheinprovinz X i 1916 S. 136 ff. mit Fig. 93—95.

b) Silberschale m. Gravierung, vor 1171. Dm 24

Großherzog von Sachsen-Weimar. Marc Rosenberg, Die Kappehberger Schale,
Zeitschrift für christl. Kunst III S. 365 m. Abb.

c) Kopfreliquiar in Bronzeguß, vor 1171.

Kirche Kappenberg. v. Falke bei Lehnert, Kunstgewerbe I [1907J S. 278 in. Abb.

d) Erzkopf. Lambertskirche Düsseldorf, v. Falke bei Lehnert S. 278.

Aachener Schule. Romanisch.

a) Karlschrein, 1200—1215.

»Entworfen von dem in Maestricht und Cöln geschulten Meister des Benignus-
Schreins, ausgeführt in Aachen zwischen 1200 und 1215.« Münster Aachen. v.Falke,
Schmelzarbeiten 1904 Taf. 94—96. Ders. bei Lehnert, Kunstgewerbe I [1907] S. 278.

— Kunstdenkmäler Rheinprov. X 1 1916 S. 204 ff. Taf.XIII, XIV und Fig. 148—153.

b) Marienschrein, 1215 —1238.

»Ausgeführt in zwei Perioden, zwischen 1215 und 1220 (unter Mitarbeit des
Benignusmeisters) und vor 1238.« Münster Aachen, v. Falke, Schmelzarbeiten
1904 Taf. 97—101. Derselbe bei Lehnert S. 2789. — Kunstdenkmäler Rhein-
provinz X 1 1916 S. 218 ff. Taf. XV, XVI und Fig. 1567. Vgl. weiter unten Nr.9.

c) Elisabethschrein, um 1249.

Elisabethkirche Marburg, v. Falke, Schmelzarbeiten 1904 S. 100 f. Abb. 36. Der-
selbe bei Lehnert S. 279.

d) Remaclusschrein, nach 1263.

Abteikirche Stavelot. v. Falke, Schmelzarbeiten 1904 S. 102 ff. Abb. 37, 3S. Der-
selbe bei Lehnert S. 279.

Johannes, j vor 1250 am 11. Februar. Vorgeschlagen als jüngerer
Meister, der 1238 den Marienschrein vollendet. Vgl. oben Nr. 8 b.

Beissel a. a. O. S. 9 Tafel XIX—XXIII.
loading ...