Sally Rosenberg <Frankfurt, Main> [Editor]
Sammlung von Münzen und Medaillen, vorwiegend süddeutsche Prägungen: neuere Doppeltaler, Doppelgulden und Taler, deutsche Reichsmünzen aus der Sammlung des Herrn K. von Steinwehr, Köln ; 4 Tafeln Abbildungen ; Versteigerung: 30. Januar 1934 (Katalog Nr. 78) — Frankfurt am Main, 1934

Page: 14
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1934_01_30/0020
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
364 Dukat 1779. Wie vorher. Ks.: Madonna in e. Quadrat. Heller—. Stplglz.

365 Neujalirs-üoldgulden 1774. Brustb. r. über vierfeld. Wappen. Ks.: Palmbaum, davor der
Würzburger Schild, daneben S.P. — Q.W. Heller 500. Stplglz.

366 Conv.-Taler 1760. Brustb. r. Ks.: Stehende Madonna auf Halbmond. H. 472. Seh. 4921. S. g. e.

367 Conv.-Taler 1764. Brustb. r. Ks.: Thron. Madonna. Sch. 4927. S. g. e.

368 Conv.-Taler 1765. Brustb. r. Ks.: üekr. von 2 Löwen gehalt. Wappen. Zu Sch. 4928 Anm.
S. g. e.

369 Sog. Herzogstaler 1766. Brustb. r. Ks.: üekr. Wappen auf gekr. Fürstenmantel von e. Lö-
wen gehalten, daneben steh. St. Kilian. H. 497. Sch. 4935. S. g. e.

370 Conv.-Taler 1773. Brustb. r. Ks.: Thron. Madonna. Sch. 4937. Stplglz.

371 Conv.-Taler 1774. Wie Nr. 368. Sch. 4936 Anm, II. Stpl. S. g. e.

372 Conv.-Taler 1779. Wie Nr. 370. Sch. 4937 Anm. Stplglz.

373 Sedisvakanz. Med. 1779 (v. üötzinger). 3 Wappenschilde. Ks.: Steh. St. Kilian. Beiders.
Wappenkreis. Sch. 4939. 35 mm. 14,5 gr. Vorziigl. erh.

374 Franz Ludwig v. Erthal. Doppelter Goldgulden 1786. Brustb. r., davor vierfeld. Wappen. Ks.:
Der steh. St. Kilian. H. 555. Stplglz.

375 Neujalirs-üoldgulden 1779. Wie vorher. Ks.: Palmbaum, davor der Würzb. Schild, daneben
S.P. —O.W. H. 552. Vorzügl. erh.

376 Doppelter Prämientaler 1786. Brustb. r. Ks.: MERCES LABORUM. üenius mit Füllhorn
usw. H. 527. Sch. 4943. Stplglz.

377 Conv.-Taler 1785. Brustb. r. Ks.: Die 3 Stiftsheiligen. Sch. 4942. S. g. e.

378 Prämientaler 1786. Wie Nr. 376. Sch. 4943 Anm. Schröding etwas beschädigt, schön.

379 Conv.-Taler 1790. Brustb. r. Ks.: St. Kilian auf Postament. Sch. 4945. Sehr schön.

380 Zinumed. 1779 a. s. Consecration. Brustb. halbl. Ks.: Knieender Bischof vor d. Erzbischof
v. Mainz. H. 538. 43 mm. Sehr schön.

381 Med. 1782 (v. Riesing) a. d. Jubil. d. Universität Würzburg. Brustb. r. Ks.: Schrift im Wap-
penkreise. H. 557. 57 mm. 58,5 gr. Vorzügl. erh.

382 Georg Karl v. Fechenbach. Neujahrs-Coldgulden 1798. Brustb. 1. Ks.: Stadtansicht. C. Sch.
2901. Stplglz.

383 DeutMclicr Orden. Maximilian. Dicker dreifacher Taler 1614. Der geharn. steh. Erz-
herzog zw. Löwe mit oesterr. Schild u. Helm. Ks.: Turnierritter im Wappenkreise. Enz. 70.
Sch. 4979 Anm., II. Stpl. Dud. 199. Vorzügl. erh.

384 Tiroler Taler o. J. (mit Titel Administrator). Geharn. Brustb. r. Ks.: Gekr. Wappen mit
Ordenskreuz. Sch. 4961. Zu Dud. 184. Schön.

385 Tiroler Taler 1614. Geh. Brustb. r., davor 1614 u. darunter * Cö * Ks.: Achill, wie vorher.
Enz. 35. Dud. 205. Sch.—. Schön.

386 Tiroler Taler 1617. Geh. Brustb. zw. 16—17, unten CO in Einfassung. Ks.: Wie vorher. Enz.
71 var. Dud. 217. Sch. 4998. Schön.

387 'A Taler o. J. Wie Nr. 383. Varianten. Henkelspur, poliert, s. g. e. 2

388 Clemens August v. Bayern. Med. 1750 (v. Schega) a. s. Erwählung zum Grossmeister. Ge-
harn. Brustb. r. Ks.: SIC AUGUSTI CLEMENTIA FULGET. Strahlende Sonne. Dud. 296.
Witt. 2022. 62 mm. 96 gr. Vorzügl. erh.

389 Carl Alexander v. Lothringen. Med. 1770 (v. Widemann) a. d. Wahl d. Erzh. Maximilian
zum Coadjutor. Brustb. Carl Alexanders r. Ks.: Brustb. d. Erzh. Maximilian r. Dud. 301.
C. Sch. 2936. 47 mm. 35 gr. Stplglz.

'390 Banz, ehemal. Benediktinerabtei in Oberfranken. Thomas, Abt. Med. 1604. Ein mit der
Inful u. 2 Krummstäben besteckter Schild. Ks.: Im Kranze: 1604 / SVSTI = / NE ■ ET ■ A
= / BSTINE / TAZB. Beierl. [. 56 a. 36 mm. 17,5 gr. Originalguss. Henkelspur, schön.

391 Corvey. Arnold v. Waldois. Taler 1657. * ARNOLDVS * DEI * GRATIA * EL : E :
CON : AB : CORB * Mit Inful, 3 Krummstäben u. 2 Helmen verz. vierfeld. Wappen, da-
neben 16-57 / VT-U Ks.: SANCTVS * VITVS * PATRONVS * CORBEIENSIS * Stehender
Heiliger. Sch. 5137. S. g. e.
loading ...