Sally Rosenberg <Frankfurt, Main> [Editor]
Sammlung von Münzen und Medaillen, vorwiegend süddeutsche Prägungen: neuere Doppeltaler, Doppelgulden und Taler, deutsche Reichsmünzen aus der Sammlung des Herrn K. von Steinwehr, Köln ; 4 Tafeln Abbildungen ; Versteigerung: 30. Januar 1934 (Katalog Nr. 78) — Frankfurt am Main, 1934

Page: 17
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1934_01_30/0023
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
17

450 Med. 1840 a. d. Eröffnung d. München-Augsburger Eisenbahn. Kopf r. Ks.: Der Eisenbahn-
zug, darüber Adler usw. Witt. 2680. 37 mm. 15,8 gr. Schon.

451 Platinmed. o. J. (1848). PLATIN / AUS / KRONEN- / THALERN Ks.: AUS- / GESCHIE-
DEN / IN DER / K. SCHEIDUNQS- / ANSTALT / IN / MÜNCHEN. 20 mm. 4,3 gr. Stplglz.

452 Maximilian II. Rheingolddukat 1851. Kopf r. Ks.: Ansicht v. Speyer. Witt. 2869 Antn. Stplglz.

453 Würzburger Präsent-Goldguldcn o. J. Kopf r. Ks.: Der Würzb. Schild, daneben SP.—0-W.
usw. Witt. 2868. Stplglz.

454 Berg. Maximilian Joseph. Reichstaler 1802. Kopf r. Ks.: Wertangabe zw. Zweigen. Witt.
2611. Sch. 5678. Schön.

455 Reichstaler 1803. Wie vorher. Witt. 2611 Anm. Sch. 5678 Anm. S. g. e.

456 X Reichstaler 1804. Wie vorher. Witt. 2612. S. g. e.

457 Joachim Murat. Reichstaler 1806. Kopf r. Ks.: Wert zw. Zweigen. Sch. 5680. Vorzügl. erii.

458 Cassataler 1807. Kopf r. Ks.: Wappen auf gekr. Mantel. Umschrift beginnt L unten. Sch.
5681. Schön.

459 Brandenburg ■ l'rt'ussen. Georg Wilhelm. Königsberger Taler 1636. Qeharn. Hüftb.
r. mit geschultertem Zepter. Ks.: Wappen unter Kurhut, daneben D—K Mar. 1523. Arn. 132.
S. g. e.

460 Friedrich Wilhelm. Med. o. J. (1688 v. Boskam) a. s. Tod. Qeharn. Brustb. r. Ks.: FLORE-
BIT. / PERENNAB1T. zwischen Armaturen. Oelr. 83. Henck. 715. 55 mm. 58 gr. Schön.

461 Friedrich III. Magdeburger Taler 1695. Gekr. Wappen zw. IC—S * Ks.: Zepterschild, um-
geben von vierfach gekr. Namenszug. v. Sehr. 43. Henck. 4470. Schön.

462 Friedrich L % Taler 1713 f. Neuenburg. Geham. Brustb. r. Ks.: Gekr. Wappen. Henck. 4512.
Haller 2110. S. g. e.

463 Friedrich Wilhelm L Magdeburger Dukat 1713. Bei. Büste r. Ks.: NEC SOLI CEDIT Zur
Sonne flieg. Adler, unten ■ HFH ■ 1713. v. Sehr. 136 var. A. 289. Schön.

464 Berliner Dukat 1733. Geharn. Brustb. r. Ks.: Gekr. Ordensstern, unten * EGN * —* 1733 *
v. Sehr. 64 var. Arn. 389. Vorzügl. erh.

465 Berl. 14 Dukat 1726. Geharn. Brustb. r. Ks.: Gekr. ovales Wappen, oben 17—26, unten E ■
G—. N. v. Sehr. 158. Henck. 1337. Vorzügl. erh.

466 Med. 1732 (v. P. P. Werner). Aufnahme d. Salzburger Emigranten. Brustb. r. Ks.: Borussia
d. Salzburger empfangend. H. 1361. Arn. 254. 44 mm. 29 gr. Stplglz.

467 Med. 1732 (v. dems.) a. gl. Anlaß. Beiderseits von etwas veränd. Zeichnung. 44 mm. 29 gr.
Stplglz.

468 Friedrich II. Berlin. Friedriehsd'or 1751. Geharn. Brustb. r. Ks.: Adler auf Armaturen, im
Schildansatz A, darunter 17—51 v. Sehr. 95. Henck. 1551. Vorzügl. erh.

469 Reichstaler 1750. Geh. Brustb. r. Ks.: Gekr. Adler auf Fahnen usw. Beiders. 8 Spitzen, v.
Sehr. 167. Mar.—. S. g. e.

470 Reichstaler 1750. Wie vorher, beiders. 9 Spitzen, v. Sehr. 168. Mar. 2817. S. g. e.

471 Reichstaler 1750. Am Armabschnitt B und je 9 Spitzen, v. Sehr. 169. Mar. 2816. Schön.

472 Reichstaler 1750. Am Armabschn. LB und je 8 Spitzen. Zu v. Sehr. 171. Zu Mar. 2815. S. g. c.

473 Reichstaler 1750. Am Armabschn. LB und je 9 Spitzen, v. Sehr. 173. Mar. 2813. S. g. e.

474 Rcichstaler 1750. Wie vorher, von etwas veränd. Zeichnung, v. Sehr. 173. S. g. e.

475 Reichstaler 1750. Wie vorher, Fahnenspitzen usw. von etwas veränd. Zeichnung, v. Sehr.
174. Schön.

476 Reichstaler 1764. Bei. Kopf r. Ks.: Adler auf Trophäen. Links 3, rechts 6 Spitzen, v. Sehr.
443,2. Stpl. S. g. e.

477 Reichstaler 1765. Wie vorher, v. Sehr. 448. S. g. e.

478 Banco-Taler 1765. Beiorb. geharn. Büste r. Ks.: EIN BANCO THALER Adler auf Fahnen
usw., im Abschnitt 17 A 65 Mar. 2968. H. 1690. v. Sehr. 1645. Vorzügl. erh.

479 Reichstaler 1766. Wie Nr. 477. v. Sehr. 449. S. g. e.

2
loading ...