J. A. Stargardt <Berlin> [Editor]
Sammlung Fritz Donebauer, Prag: Briefe, Musik-Manuscripte, Portraits zur Geschichte der Musik und des Theaters ; Versteigerung vom 6. bis 8. April 1908 — Berlin, 1908

Page: IV
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/stargardt1908_04_06/0008
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
— IV —

bauers Entschluß, sein Eigentum an die Sammlerwelt hinzugeben,
einen Ausdruck seines bescheidenen , jeder Reklamesucht abholden,
die eigenen Interessen gegen gemeinnützige Rücksichten immer selbstlos
hintansetzenden Sinnes.

Soll ich noch einzelnes aus all dem hervorheben, was dieser
Katalog mit gewissenhafter Treue verzeichnet? Ob ich auf die reichen
Mozartiana (darunter die unter Mozarts Augen gefertigte und mit
seinen eigenhändigen Zusätzen versehene erste Abschrift der Partitur
des „Don Juan", aus welcher die der Uraufführung folgenden Vor-
stellungen dirigiert wurden und der gleichzeitig entstandene erste
Klavierauszug dieses Meisterwerkes), Haydniana, Beethoveniana,
Weberiana, Lisztiana, Wagneriana besonders hinweise, oder auf die
Raritäten von ). S. Bach und Gluck? Doch das wird das Auge des
Kenners beim Durchblättern des folgenden Verzeichnisses bald selbst
wahrnehmen.

Die moderne Technik rückt unaufhaltsam vorwärts , schon tritt
die Schreibmaschine mit Tinte und Feder überall erfolgreich in Wett-
bewerb. Eigenhändig geschriebene Briefe bedeutender Männer werden
bald noch viel größere Raritäten werden als ehedem. Aber wie immer
die Zeit sich wandle und die Schätzung der Autographen steige -
selten wird eine Sammlung mit mehr Pietät, Hingebung und Treue auf-
gespeichert und gepflegt worden sein, wie die, der ich hiermit als alter
Freund mein letztes Abschiedswort zurufe. Möge sie den künftigen
Eignern so viel Stunden stillen Glückes und innerer Erhebung bereiten,
wie dem, der sie nunmehr und wahrlich nicht leichten Herzens einem
ungewissen Lose überantwortet.

Prag, Ende Februar 1908.

Dr. Richard Batka.
loading ...