Windelband, Wilhelm
Präludien: Aufsätze und Reden zur Philosophie und ihrer Geschichte (Band 1) — Tübingen, 1915

Page: 112
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/windelband1915bd1/0128
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Immanuel Kant.

Zur Säkularfeier seiner Dhilosophie.

(Ein Vortrag. 1881.)

Die altehrwürdige Gewohuheit, große Abschnitte
uuserer Zeitrechnung zur Veranlassung für eine sestliche
Erinnerung an bedeutende Männer, Taten und Ereignisse
zu nehmen, legt den Jahrzehnten, in denen wir leben,
viele Verpflichtungen auf. Nicht als wären wir ein sonder-
lich dankbares, mit dem geistigen Blick nach rückwärts
gewendetes Geschlecht: aber es trennt uns eben ein Jahr-
hundert von der Zeit höchster Lebendigkeit deutscher Kultur,
von der Zeit, wo bei uns Dichtung und Philosophie sich
in ungeahnter Kraft erhoben und einander die Hände
reichten, um aus Kampf und Gegensatz eine ganz neue
Bildung zu erzeugen, — jener Zeit, wo Schlag auf Schlag
Großes getan, Größeres gewollt, Größtes geahnt wnrde.

Wer solche Feier ernst begeht, der tut es mit ge-
teiltem Gefühle. Die Freude erwärmt ihn, daß doch
noch nicht ganz verloren ist der dankbare Aufblick zu
jenen Höhen unseres nationalen Bildungslebens, von
denen uns die sittlichen und intellektuellen Kräfte herab-
geflossen sind, welche, zu mächtigem tatkräftigen Strome
vereinigt, befruchtend und gestaltend sich über den Boden
unseres Volkslebens ergossen haben. Doch daneben tritt
gewissenhafte Einkehr in uus selbst und damit der Über-

112
loading ...