Zimmermann, Karin [Editor]
Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 1 - 181) — Wiesbaden, 2003

Page: 57
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zimmermann2003/0121
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
COD. PAL. GERM. 22

blind geritzt beziehungsweise mit Metallstift vorgezeichnet. Bastarda von drei Händen, darunter - nach
Saurma-Jeltsch, Bilderhandschriften 2, S. 52 - wohl auch Diebold Lauber. Schrift der Initialseiten und Kapi-
telüberschriften zum Teil in Textura. Rote Lombarden der Kapitelanfänge über eine bis sieben Zeilen. Wenige
Cadellen (unter anderem 187v, 189r, 248r). Übliche Rubrizierung. Ganz- beziehungsweise fast ganzseitige Illu-
strationen, meist vor den Buchanfängen, gelegentlich auch im Text (lv, 73r, 230v, 257v, 266v, 271v, 279v, 282v, 286v,
291v, 295v, 299v, 302v, 306vb, 310v, 312r, 322v). Große Initialen mit Rankenwerk oder figürlichen Motiven (2r, 231r,
258r, 267r, 272r, 280r, 283r, 287r, 292', 296r, 303r, 307r, 311r, 323r). Nach Kautzsch (Lauber, S. 90) von Zeichner
I, nach Saurma-Jeltsch (Bilderhandschriften 1, S. 114, 131 f.; 2, S. 51) von Gruppe A, überarbeitet von Maler I.
Teilweise durchgeschlagene Farben. Zu den Motiven der 17 Miniaturen und 14 Initialen s. Wegener, S.41 und
Saurma-Jeltsch, Bilderhandschriften 2, S. 52. Beginnender Tintenfraß. Blattweiser, teilweise erneuen. Falz-
streifen (s. Fragmente). Pergamenteinband des 17. Jhs. (römisch), Rückentitel: 22/BIBL1A SACRA/Tom.
nil./PROPHETß (17. Jh.). Beige-rosa Kapital. Rundes Signaturschild, modern: Pal. Germ. 22.

Herkunft: vgl. das zu Cod. Pal. germ. 19 Gesagte. Vorderspiegel Inhaltsangabe (20. Jh., Bibliothekar Hermann
Finke).

Schreibsprache: niederalemannisch.

Literatur: Bartsch, Nr.16; Wilken, S.314f., 317; Wegener, S.37, 41; Kat. HSA-BBAW (Günther Jungbluth,
März 1937,18 Bll.); Rost, S. 329 Nr. 31; Schöndorf, S. 132 Nr. 3; Werner, Nr. 24; Traband, S. 84; Wulf, S. 25 f.
(Sigle h2); KDIHM 2 (1996), S. 119-122, Abb. 77: Bl. 257v, 258r; Saurma-Jeltsch, Bilderhandschriften 2, S. 51 f.
Nr. 34, Abb. 113: Bl. 286v, Abb. 127: Bl. 303r, Abb. 141: Bl. lv, Abb. 159: Bl. 230v, Abb. 207: Bl. 292r; Volltext-Di-
gitalisat der Handschrift unter http://digi.ub.uni-heidelberg.de/cpg22.

lr-327r BIBEL AT (PROPHETENÜBERSETZUNG DES KONRAD VON NÜRNBERG):

(lv-3ra) SOPHRONIUS EUSEBIUS HIERONYMUS, PROLOG ZU JESAJA. 2r >HIe vohet
sich an der prologus daz ist die vorsagung sancti Jberonimi des priesters vber Ysayam prophetam<.
NEmo cum prophetas. Niemant der ensicht.... T das die Juden von der falschen siner cristenheit
schrift ich lange wider wem vnd spottent. 3ra >Hie endet sich der prologus über Esayam der pro-
pheten ...<. Stegmüller, RB 482. - l*r-2*v, V leer.

(3ra- 67ra) JESAJA. >... vnd hebet sich an Esayas der prophete zu dem ersten von der geburt vnd
von dem tode Ysaie<. YSayas in Jherusalem was geborn ... Das gesiebt Esaye Arnos sun das er sach
uffjudam ... 67™ Vnd werden allem fleisch zu einer satung des gesiebtes. >Hie Endet sich Esayas
der wissage<.

(67ra-72rb) KAPITELVERZEICHNIS ZUJEREMIA. >Hie heben an die cappitteluberjeremiam
den wissagen etc.<. i. IN der muter übe ... 72r Ixxxviii. WIJoachim von dem kunig von Babylon
geworffen ist usz dem kerker.

(72"- 74ra) SOPHRONIUS EUSEBIUS HIERONYMUS, PROLOG ZUJEREMIA. >Hie hebet
an die vor sage über Jheremiam den propheten<. IHeremias propheta. Der wissage Jheremias des
wissage geschriben wurt mit der rede by den Juden ... 74ra nutze zu schriben daz ich reisset der vn-
synne der Juden. >Hie endet die vorsage Jeremie ...<. Stegmüller, RB 487. - 73v leer.

(74ra-149r )JEREMIA. >... vnd hebet an Jeremias der wissage etc.<. VErba Jeremie filii. Die wort
Jeremie heiliges sun ... 149r Ixvi... bisz an den tag synes todes vnd alle die tag sines lebens.

(149va-156va) KLAGELIEDER JEREMIA. >Hie hebet sich an die weinclage Jeremie des Prophe-
ten aleph<. E Tfactum est. Es geschach do Israhel wart gefurd in die vengnisse... >Aleph<. Quomodo
sedet. Wie sitzt die stad on volckes... 156va Jerusalem Jerusalem ker wider ker wider zu dinem her-
ren got. >Hie endet sich der vierueltigen clage Jeremie despropheheten ...<.

57
loading ...