Zimmermann, Karin [Editor]
Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 1 - 181) — Wiesbaden, 2003

Page: XXIX
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zimmermann2003/0029
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Literatur

ADB Allgemeine deutsche Biographie, Bd. 1-56, Leipzig 1875-1912

Adelung, Gedichte Friedrich Adelung, Altdeutsche Gedichte in Rom oder fortgesetzte Nachrichten von

Heidelbergischen Handschriften in der Vatikanischen Bibliothek, Königsberg 1799

Adelung, Nachrichten Friedrich Adelung, Nachrichten von altdeutschen Gedichten, welche aus der Hei-
delbergischen Bibliothek in die Vatikanische gekommen sind. Nebst einem Verzeich-
nisse derselben und Auszügen, Königsberg 1796

AfdA Anzeiger für deutsches Altertum und deutsche Literatur, Bd. 1-100, Stuttgart [u.a.]

1875-1989

AH Analecta hymnica medii aevi, hrsg. von Guido Maria DREVEs/Clemens BLUME/Henry

Marriott Bannister, Bd. 1-55, London/New York 1961 (Nachdruck der Ausgabe
Leipzig 1886-1922)

AKL Allgemeines Künstlerlexikon. Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Länder,

Bd. 1 ff., München/Leipzig 1992 ff.

Ambergisches Pfarrerbuch Maximilian WEIGEL/Joseph WoFPER/Hans Ammon, Ambergisches Pfarrerbuch,
Kallmünz 1967

Auer, Leidenstheologie Albert Auer, Leidenstheologie im Spätmittelalter, St. Ottilien 1952 (Kirchenge-
schichtliche Quellen und Studien 2)

Augsburger Eliten

Backes

Bartsch

BBKL

Becker

Bennett
Berenbach

Berg/Friedrich

Augsburger Eliten des 16. Jahrhunderts. Prosopographie wirtschaftlicher und politi-
scher Führungsgruppen 1500-1620, hrsg. von Wolfgang Reinhard, bearbeitet von
Mark Häberlein [u. a.], Berlin 1996

Martina Backes, Das literarische Leben am kurpfälzischen Hof zu Heidelberg im 15.
Jahrhundert. Ein Beitrag zur Gönnerforschung des Spätmittelalters, Tübingen 1992
(Hermaea, N. F. 68)

Karl Bartsch, Die altdeutschen Handschriften der Universitäts-Bibliothek in Hei-
delberg, Heidelberg 1887 (Katalog der Handschriften der Universitätsbibliothek in
Heidelberg 1)

Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, begründet und herausgegeben von
Friedrich Wilhelm Bautz f, fortgeführt von Traugott Bautz, Bd. 1-14, Hamm und
Herzberg 1970-1998

Peter Jörg Becker, Handschriften und Frühdrucke mittelhochdeutscher Epen.
Eneide, Tristrant, Tristan, Erec, Iwein, Parzival, Willehalm, Jüngerer Titurel, Nibe-
lungenlied und ihre Reproduktion und Rezeption im späteren Mittelalter und in der
frühen Neuzeit, Wiesbaden 1977

Josephine Waters Bennett, The Rediscovery of Sir John Mandeville, New York 1954

Josef Berenbach, Untersuchungen zu einigen Einbänden der Heidelberger Univer-
sitätsbibliothek, in: Neue Heidelberger Jahrbücher N.F. 1938, S.23-33

Theresia BERG/Udo Friedrich, Wissenstradierung in spätmittelalterlichen Schriften
zur Kriegskunst: Der ,Bellifortis' des Konrad Kyeser und das anonyme ,Feuerwerk-
buch', in: Wissen für den Hof, S. 169-232

XXIX
loading ...