Navigation überspringen

Brugsch, Heinrich  

Reise nach der grossen Oase El Khargeh in der libyschen Wüste: Beschreibung ihrer Denkmäler

Leipzig, 1878

Heinrich Brugsch verdankt die Ägyptologie die erste wissenschaftliche Beschreibung des Hibis-Tempels in der Oase el-Charga, der als einer der besterhaltensten Tempel des Alten Ägypten gilt. In der Publikation nehmen besonders die beiden Lobgesänge von Darius II. auf die Götter eine großen Raum ein. Darüber hinaus werden aber auch die kleineren Oasen in der Libyschen Wüste kurz abgehandelt. Ein Kapitel ist den Erzeugnissen der Oasen, und besonders deren Wein, gewidmet.

Zitierlink: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/brugsch1878   i
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-39919   i
Metadaten: METS
IIIF Manifest: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/brugsch1878/manifest.json

Volltextsuche:
Cover

Inhalt

DWork-Logo   © Universitätsbibliothek Heidelberg.