Kindler von Knobloch, Julius  ; Badische Historische Kommission   [Hrsg.]
Oberbadisches Geschlechterbuch (Band 3): M - R — Heidelberg, 1919

Seite: 446
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kindlervonknobloch1919bd3/0450
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
4U

Grafen und Freiherren von Reinach.

von Reinach. Tafel XYII. Obersteinbrunn,

,

Jakob von Reinach (s. Tafel V) ;
heir.: 1) Eva von Schönau, Tochter Johannes und der Elisa-
beth von Sengen;
II) Beatrix Payer.

Jakob,
1530.27. 6., allein mit Vilnachern belehnt 1533. 14. 7., wird
mit den von den erloschenen von Regisheim angefallenen
Lehen zu Lümschweiler belehnt 1535. 22 6., mit Heidweiler,
Obersteinbrunn und zwei Teilen des Dorfes Ungersheim mit-
belehnt 1539, 1555, verkauft Vilnachern und das Hans zu
Brugg 1546. 20.1., ist der Reformation «nit gleichförmig»
1546. 27.12., genannt Herr auf Obersteinbrunn 1536. 30 12.,
m. d. Rappoltsteinschen Lehen zu finsisheim belehnt 1550.19.5.,
Hauptmann zu Chatillon 1553. 4. 9., f 1556. 5.1. (seine Erben
erhalten von König Ferdinand eine Verschreibung wegen
500 Sonnenkronen 1557. 6. 1.);
heir.: . . . Ursula Zorn von Bulach, Tochter Sebastians und
der . . . von Andlau, ihr Wittum wird auf Lehen ver-
sichert 1541.23.2., schließt einen Erbvergleich 1563.21.1.

Sigmund,
wird mit Vilnachern ge-
meinsam mit seinem
Bruder Jakob belehnt
1539. 3. 5. ;
heir. : Lucia von
Andlau.

Jakob Sigmund,

mitbelehnt mit den Lehen zu Lümschweiler 1557. 2. 9.,

Stadtvogt zu Ensisheira 1570. 22. 4.,

Bürgermeister zu Freiburg im Breisgau 1577, 1578, 1580, 1581,

1583, 1584, 1586, 1587, 1589,1590, 1592, 1593, 1595, 1596, 1597,

1598 und 1599, genannt zu Steinbrunn 1589.11. 11., kauft

Kichlinsbergen 1599.24.1., Herr auf Simbrey 1599, f infolge

eines Sturzes zu Lümschweiler 1599. 24.12. ;

heir.: 1) Margarethe Krebs von Müllheim, tot 1580;

II) vor 1580 Maria Jakobea Böcklin von Böcklinsau

1593.8. 4., f 1599.4.5., begraben zu Obersteinbrunn.

(s. Tafel XXII.)

Hans Rudolf,

1557.2.9., mit Heidweiler mitbelehnt 1567.12. 12. und 1595,

Gräflich Ortenburgscher Vogt zu Pfastatt 1579, 1583, ebenso

1591, 1593, 1601 und 1608, f Lümschweiler 1612.27.9.;

heir.: 1) vor 1569.13. 1. Martha Körner von Wagenburg,

Tochter Jakobs und der Agnes von Hagenbach 1551.20.11.;

II) vor 1595 Katharina von Wendelsdoif, Tochter des

Nikolaus und der Maria von Landenberg, 1595, 1621,

1625. 24. 11 , tot 1627.

Hans Diebold,

zu Obersteinbrunn,

kauft Lümschweiler

von den Erben des

f Hans Ehrhard von

R. 16<>3, zu Pfastatt

genannt 1612.3.11.,

Hauptmann

1618. 16. 2-,

zu Lümschweiler

1632. 8.3., tot

1635.28, 10.;

heir.: Maria Cleopha

Degelin v. Wangen,

Tochter Hans Georgs

und der Rosa von

Roggenbach, kauft

mit ihrem Gatten

von den Erben des

f Hans Ehrhard

von R. deren Anteil

am Hause zu

Lümschweiler

1H03. 28. 11.,

i* Rheinfei den

1634. 17. 10.

Susanne,
1627.31.12.,
f 1640.
heir.: 1) vor
1606. Hans
zu Rhein zu
Morsch weiler,
f 1606. 6. 6. ;
II) N. von Fal-
keustein, tot
1615.12. 3.;
3) Georg
Melchior Wider-
grün v. Staufen-
berg 16L8. 24. 7.

Apollonia,
1580.

Hans Rudolf,
zu Obersteinbrunn,

sein Vater kauft
eine Behausung für
ihn zu Oberstein-
brunn 1593.24.2.,
zu Niedersteinbrunn
1599, f Lümschweiler
1612. 27. 9. (nach
anderen f nach
1632. 5. 3.);
heir. : Maria
Jakobea Degelin
v. Wangen, Tochter
Eustachs und der
Chrysostoma zu
Rhein 1618.24.7.
(Witwe des Hans
Kaspar Truchseß
von Wolhausen),
t Obersteinbrunn
1629.9.8.

Martha,

seßhaft zu

Landau 1601,

1615.12. 3.,

t nach

1627.31.12.;

heir.: Hans

Konrad Degelin

von Wangen

1592 bis

1616.24.7., tot

1627. 31. 12.

Christoph. Hans. Ludwig.

Johanna Katharina
(vielleicht identisch

mit Johanna
Katharina, die mit
einem von Froberg
1618.24.7. ver-
heiratet ist),
1630.12. 3.;
heir.: Karl Frei-
herrn von Khuen-
burg von Künegg,
Bischöflich Salz-
burgischen Käm-
merer, Pfleger zu
Caprun, Landrichter
zu Zell 1630. 12. 3.

Maria Cleopha,

Rosa Maria

Georg

Cleopha,

Martha,

n. 1593.

Katharina,

1613.26,8. ;
heir.: Hans Beat von
Reinach-Hirtzbach zu
Munzingen 1697-1622.

Berthold.

get. Ober-
steinbrunn
1613. 26. 8.

1613. 26. 8

Maria Jakobea,

get Obersteinbrunn

1596.22. 9. (eine Maria

Jakobea von R. ist 1644

Äbtissin zu Günterstal,

t 1644).

Ursula,
get. Oberstein-
brunn 1598.2 9. ;
heir.: Melchior
von Reinach-
Hirzbach.

Johann Rudolf,
get. Oberstein-
brunn 1600. 2. 3.,
nimmt am großen
Schützen tag zu
Ensisheim teil
1632. 1. 10.

Jakob Sigmund,
get. Obersteinbrunn
1602,5.2., 1631. 15.4.,

f Obersteinbrunn
1669. 28. 8., begraben

daselbst;

heir. : Obersteinbrunn

1628 Maria Scholastika von

Stadion, Tochter Johann

Christophs und der Maria

Margarethe von Sickingen,

f 1656 21.12.

(s. Tafel XIX.)

Philipp Anton,

Rosa,

f Heidweiler

1671. 20.4.;

heir.: Johann

Jakob von
Reinach-Heid-
weiler 1658.12.9,
loading ...