Wüst, Paul
Die deutschen Prosaromane von Pontus und Sidonia (Marburg, Univ., Diss., 1903) — Marburg, 1903

Page: 69
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Wuest1903/0072
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
— 69 —

KAP. VI

Das HandsebriftenYerhältnis Ton B.

Datiert sind nur K2 und St. Die Anlage beider Hss. ist
äusserlieh die gleiche. Viele unbedeutende Uebereinstimmungen
gegenüber den anderen Hss. werden für einen direkten Zu-
sammenhang beider erst beweiskräftig mit folgender Stelle:

M Bl. 25a. ... Da

reden fie zu dem leger da die
heyden lagen wie herApon
tus das angeflagen vnd ge
raden hatte das was wäre
Die heyden lagen ane Sorge
vnd meynten jn jrm Rade

K2 Bl. 190 c.

Da ridden fie zcu dem leger da

Die heyden lagen ane Sorge vnd
meynte? jn irm rade . . .

St Bl. 26 c.; .... da retten
fy zu(o) dem legerA Do
die haidri ön forg

läge .

Kl Bl. 62 b: 2 sy zo. 6 heiden an.
7 jnnyrem rade(n) [hsl. durchstrichen]

H Bl. 26r:2ritten. 3 beiden. Und wie.

4 geraten vnd angeflagen.

5 war. 6 heiden logen an
alle . . 7 meynden jn jrem
fynn

Die Wortstellung in St macht es wahrscheinlich, dass die
Hs. bereits aus verderbter Vorlage kopierte. Dass
diese nicht K2 war, lehrt die Parallele:

M Bl. 29a: ... das 1

fie nit fchoner künde gefin
Der konig rant vff vnd
nyeder vnd flug zu der er-
den was yme begegent______5

K2 Bl. 194b: . Das fie nit fcho-
ner konnde gefin/

'flug zu der
erden was yme begegent.

Kl Bl. 72 a: 2fy. 4 niderflugh.

H Bl. 29 r: 2 fy. 5 jm begegnet.

St. Bi. 30 d: . . das fie nit
fchöner kund fin d' küng
rant vff vn nider vnd
fchlu(o)g zu(o) der erdn was
im begeget. . . .
loading ...