Allgemeine theologische Bibliothek — 4.1775a [VD18 90309928]

Seite: 40
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1775a/0048
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
§ermON8 ?ar ^ous. ^.cblLrck.

XV.


§ermon3 p^r ^lonüeur ^c^arä, kgüeckr
6ü I'üAÜse ?ranwise 6e öerlin, (Üonssiller prive
6u Koi au Oiretüoire kran^ois^ (üonlerller eccle-
siaüic^ue et Viembre 6s I'^caAemie Koz^Is 6es
seienees et lielles-I^ertres. I^ome l- Berlin bey
G. I. Decker,! Alph. Z.B.Iomell. lAlph. 2
B. gr. 8-
§Man kann diese Predigten unter die Muster
stellen. Der Ausdruck ist edel und vollee
Würde, dcrbey deutlich, kraftvoll und einnehmend»
Die Materien sind wohl gewählt. Die Disposition
ist natürlich und erschöpfend. Und die Ausführung
ist beyden, der Aufklärung des Verstandes und der
Rührung des Herzens angemessen. Vornehmlich
sind die moralischen Themata vortreflich durchgear-
beitel. Der Verfaßer preiset nie eine Pflicht an,
ohne ihre Kennzeichen zu bestimmen, ohne ihre ver-
schiedene Modistcationen bey der Ausübung zu
zeigen, für denen dabey vorkommcnden Abwegen zu
warnen, die besten Motive aller Art dazu cinzufchäc--
sen und, welches unfern meisten Moralisten fehlt,
die zu ihrer Vollbringung nökhigen Mittel und Cau-
tclcn vorzuschlagen.
Die Überschriften sind folgende. Th. I. i)DaS
Auge Gottes, welches den Menschen durchschauet.
2) Der reiche Mann und der arme Zazarus. z)
Vom Nutzen der Trübsale. 4) Der Tod Johannis
des Täufers. 5. 6) Die Anbetung Gottes im Geiste.
7) Vom künftigen Gerichte. 8) Von der Aufrichtig-
keit.
loading ...