Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Allgemeine theologische Bibliothek — 4.1775a

DOI issue: DOI article: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.22489#0009
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext

Recensionen.
i.
Fortsetzung der Recension von Hrn. Dieter
mairS Betrachtungen, rc.
. D. macht, wie man leicht erwarten
konnte, den Anfang mit dem Artikel
von der Dreyeinigkeit. Er klagt aber»
mals über die, welche sie aus dem ge¬
meinen Religionsunterrichte verbannen wollen: ohne
nur iin mindesten besorgt zu seyn, daß der Streit-
punkt vorerst gehörig bestimmt werde. Es geht
ihm aber hier wie den ckeisten Theologen seiner Art.
Er legt dem Gegner den krassesten Ausdruck in dm
Mund und schreyt hernach darauf los, ohne zu fra-
gen, wider wen und wider was er schreye. Hätte
er hier die Sache genauer untersucht, so würde er
sich alle die traurigen Blössen, die er giebt, haben
ersparen können.
Was wollen diejenigen sagen, welche die Dreye
rinigkeitslehre aus dem gemeinen Unterrichte weg-
wünschen ? Wollen sie damit verbieten, daß man nichts
von dem einigen höchsten Gott, dem Vater Jesu Chri-
sti, nichts von dem Sohne Gottes, der auf die Welt
kam, uns von der Herrschaft des Lasters zu befreyen,
nichts von dem Geiste Jesu, den er den Aposteln zur
Lheol.L>ibl,IV.B. A Be-
 
Annotationen