Allgemeine theologische Bibliothek — 4.1775a [VD18 90309928]

Page: 239
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1775a/0247
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Felbigerö Evangelien. 2^9

I.XXXVIII.
Die Evangelien, wie sie von den vier Evan-
gelisten Matthäo, Marco, Luca und Johanne
geschrieben worden, nebst den Lecrioncn und Epi-
steln, die das ganze Jahr hindurch gelesen werden,
zum Gebrauche der Kirchen und Schulen, nebst
Auslegung der sämmtlichen Bücher der heiligen
Schrift, mit beygefügten christlichen Lebensregeln,
zur Erleichterung der Pfarrherren und Lehrer,
von dem Hochwürd. Herrn I. I. von Fel-
biger, Abte und Prälaten Can. R. Ord. S.
Aug. Cong. Lat. vermehrt mit einem Register dec
Sonn - Feyer - und täglichen Fastenevangelien
und Episteln, nebst heiligen Passion unsere Herrn
I. C. Cum p>riv. öe Col¬
len und Frankfurt. 177Z.
^j^er lange Titel ist Jnhaltsanzeige genug. Erst
dje yjex Evangelisten in einer deutschen Ueber-
setzung, die ziemlich Lutherisch ist — Ein Beweis,
daß die heutigen Katholiken auch hierinncn klüger
werden als ihre Vorfahren, die es für ein Verbre-
chen hielten, die Bibel in der Muttersprache zu lesen.
Dann alle Evangelien und Episteln auf die sämmt-
lichen Sonn - Fest- und Heiligentage, ebenfalls in
einer leidlichen deutschen Übersetzung. Ferner: eini-
ge allgemeine Christengebethe; die freylich ein wenig
steif gerarhcn sind: nebst Registern, darinnen die ver-
änderlichen Feste und Heiligentage ausgezeichnet ste-
hen, und einer (allzu) kurzen Anzeige des Inhalts
aller Bücher der heiligen Schrift — auch derer, die
bey Protestanten unter dem Namen der apokryphi
schm
loading ...