Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 26.1901

Seite: 81
DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1901/0091
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
VASENFUNDE AUS ATHEN

8 I

darum ein gelber Kreis mit gelben Bogen und gelben Blättern.
Schlechter grauschwarzer Firnis.
30. Tiefe Schale aus Böotien, H. 7 cm, Dm. 17 cm. Athen,
Nationalmuseum Inv. 12286. Aussen mehrere tief eingepresste
Ringe ; innen oben drei schwarz-weisse Schachbrettmuster, die


mit geritzten Netzmustern abwechseln, in der Mitte auf dem
vom Brennen rot gewordenen Rund ein gelb und weisser Stern.
Grauschwarzer Firnis.
31. Tiefe Schale mit scharf abgesetztem oberen Rande.


H. 6,5 cm, Dm. 17 cm. Aus Athen, jetzt im Akademischen Kunst-
museum zu Bonn. Innen oben geritzte Netzmuster, die mit geritz-
ten Vierecken abwechseln, in der Mitte in Hochrelief Kopf eines

ATHEN. MITTEILUNGEN XXVI.

6
loading ...