Berger, Frank
Sammlungskataloge / Kestner-Museum, Hannover (2. Teil): Die mittelalterlichen Brakteaten im Kestner-Museum Hannoverr — Hannover: Kestner-Museum, 1996

Page: 32
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/berger1996/0034
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike
0.5
1 cm
facsimile
2890 Stehender Erzbischof mit Krumm- und Kreuzstab
zwischen zwei auf Mauern ruhenden Türmen - 0,71 g -
Fd Borne 29; Mader 11,27; Fd Hildesheim 56;
Hauswaldt 109 - Inv MB 136
2891 Stehender Erzbischof mit geschultertem Krumm-
und Kreuzstab zwischen zwei Türmen unten und zwei
Türmen auf Konsolen - 0,67 g - Fd Borne 30; Fd Uhrsle-
ben 4; Fd Hildesheim 57; Hauswaldt 111; L 342 -
Inv MB 137
2892 Der sitzende Erzbischof hält zwei Kreuze, darunter
je ein Zinnenturm - 0,74 g - Hauswaldt 126; H 344; B 700 -
Inv MB 128
2893 Um 1255. Brustbild des Bischofs mit geschultertem
Krumm- und Kreuzstab über einem Bogen mit Kugel,
seitlich je ein Turm - 0,63 g - Fd Borne 54; Hauswaldt 134;
B 697 - Inv MB 127
2894 Um 1240/1270. Stehender Bischof mit Krumm- und
Kreuzstab zwischen zwei Türmchen auf auswärts geboge-
nen Stielen mit Eichelförmig verdickter Basis - 0,71 g -
Vgl. Berger 1647 - Inv MB 138

BRANDENBURG
Markgrafschaft Brandenburg
2895 ALBRECHT DER BÄR, 1134-1157 (+1170). Brust-
bild des Markgrafen mit Kettenhemd, Schild, geschulter-
tem Schwert und Helm hinter Zinnenmauer, beidseits
je ein Turm. Umschrift: +....NDEBVR - 1,01 g - Bf, Bran-
denburg 14a; B 787 - Inv 1993,30
2896 15. Jahrhundert. Adler mit gespreizten Schwingen
ohne Fänge, glatter Rand - 0,39 g - Fd Clötze 41 -
Inv MB 139

ANHALT UND OBERSACHSEN
Grafen von Anhalt
Die Zuweisung des folgenden Stückes ist unsicher.
2897 ALBRECHT DER BÄR, 1134-1170. Auf Faltstuhl
sitzender Fürst mit geschultertem Schwert und Fahne,
daneben Tannenzweig, Umschrift: +IVGAIONDIEZ -
0,85 g - Fd Halberstadt 1713; Seeländer Tf. 1,8;
Fd Gotha (478); L 390; Thormann 50 - Inv MB 140
2898 Brustbild des Markgrafen mit Helm, Schwert und
Fahne über Tor mit Brüstung zwischen zwei Türmen,
darunter vorgewölbte Mauer mit Tor, im Feld 10 Kugeln -
0,76 g - Fd Freckleben 7; Bf 29; L 396; B 540 - Inv MB 141
2899 Stehender Markgraf von vorn in Kettenhemd und
Helm mit Fahne und Schild zwischen zwei Türmen auf
Konsolen, rechts oben ein Quadratkreuz - 0,89 g -
Fd Freckleben 11; Bf 32; L 398; Thormann 22; B 541 -
Inv MB 142
2900 HERMANN VON ORLAMÜNDE-WEIMAR,
ca. 1160-1178, in Köthen. Stehender Graf mit Fahne und
Schild, Umschrift: HAREMAN I C T DENAR I - 0,65 g-
Fund 1859, 39; Dessau 751; H 516 (Ds Ex); Thormann 52 -
Inv MB 143
2901 Herzog BERNHARD, 1170-1212, Pfennig auf die
Belehnung mit Teilen des Herzogtums Sachsen 1180. Thro-
nender Herzog, die Rechte zum Schwur erhoben, in der
Linken die Fahne, zu seinen Seiten je eine männliche Büste,
von denen die linke ein Schwert, die rechte eine Fahne em-
porreicht, unten im Halbbogen ruhender Löwe nach links.
Umschrift: DVX BE RH- 1,09 g - Fd 1859, 29; Dessau
627; F 1606; L 550; B 583; Thormann 60 - Inv MB 144
2902 Barhäuptiger Herzog mit zwei Fahnen auf einem
Klappstuhl sitzend. Umschrift: BE RNA - 0,81 g -
Fd Trebitz 7; Fd Nordhausen 137; Bf 1133; Dessau 675;
B 584; Thormann 61 - Inv MB 145

32
loading ...