Berger, Frank
Sammlungskataloge / Kestner-Museum, Hannover (2. Teil): Die mittelalterlichen Brakteaten im Kestner-Museum Hannoverr — Hannover: Kestner-Museum, 1996

Page: 52
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/berger1996/0054
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike
0.5
1 cm
facsimile
S. 305: Lies statt 2343-2359 jetzt 2443-2459

Ergänzungen und Korrigenda
zu Band 1
S. 90 Nr. 669 auch Fd. Klein Vach 96; Nr. 673 auch Fd.
Saalsdorf A 17; Nr. 680 auch Fd Klein Vach 95
S. 91: Auf der Tafeln sind die Nr. 678-683 in umgekehrter
Reihenfolge numeriert
S. 124 Nr. 1033, vgl. dazu hier jetzt Nr. 2775
S. 128 - 142 mit Nr. 1051 - 1169, dazu jetzt: Manfred Mehl,
Die Münzen des Bistums Hildesheim, Teil 1, Vom Beginn
der Prägung bis zum Jahre 1435, Hildesheim 1995.
S. 152 Nr. 1252: Auf dem Rand STOL
S. 154 Nr. 1269: Die Umschrift endet ...NVS OVDAL.
S. 174 Nr. 1476 Druckfehler: Lies „Cahn 70 Nr. 129“ statt
„Cahn 70 Nr. 219“
S. 202 Nr. 1647 Lies „Fd. Saalsdorf 114; Hau 121“ statt
„Fd. Borne 43“
S. 231: Nr. 1895 ist eine moderne Fälschung, vgl. W. Kühn,
Ein gefälschter Meißner Brakteat, in: GN 143 S. 151;
E. Link, Alte Bekannte, in: GN 144, S. 193
S. 237: Nr. 1931 ist Abtei Quedlinburg, um 1400, vgl. jetzt
Nr. 2846
S. 237 Nr. 1932 ist Deutscher Orden, vgl. E. Waschinski,
Brakteaten und Denare des Deutschen Ordens, Frankfurt
1934, Nr. 5; E. Eggert, Die Pfennige des Deutschen
Ordens in Preussen, Minden 1991, Nr. Id
S. 277 Nr. 2215 und 2216 sind vertauscht
S. 299 Nr. 2387 und 2388 sind vertauscht; Nr. 2389 Druck-
fehler: Lies „Nau 186,39“ statt „Nau 196,39“

S. 316: Lies statt „Kopf eines Bären“ jetzt „Körper eines
Bären“
S. 332 Nr. 2713 - 2717 und 2720, dazu jetzt: Peter Ilisch,
Die mittelalterliche Münzprägung der Bischöfe von
Münster, Münster 1994.

52
loading ...