Das Buch für alle: illustrierte Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für die Familie und Jedermann — 59.1927

Page: 171
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bfa1927/0200
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile


Den Papst zum Onkel
hat die schöne Marie Luise Ratti. Ihre
Trauung mit dem Marquis FersichettiUqo-
lini hat der Heilige Vater kürzlich selbst
vollzogen. (Fotoaktuell)
Eine schöne Frau
soll das Kunstwerk (Bild unten) darstellen,
das auf der Kunstausstellung „Der Sturm"
in Berlin das Erstaunen der Beschauer er-
regt. Es ist nur durch Ausschneiden aus
verdrucktem Papier hergestellt. (Photothek)



Ein Erzherzog als Verkäufer
im Spezereiwarenladen. Leopold Wölfling, der schon zur
Kaiserzeit wegen seiner Herzensneiguug zu einer Bürgerlichen
auf seine Würde als Erzherzog von Oesterreich verzichtete und
ein buntbewegtes Leben hinter sich hat, ist nun unter die
Kleinwarenhändler gegangen. In einem Laden im Wiener
Arbeiterviertel halt er seine Waren feil. (Globophot)


Als NationalschönheiL gefeiert
und zur „Krone der Frauenwelt Amerikas" erhoben wurde
die sportgewandte, durch die Ebenmäßigkeit ihres jugendlichen
Körpers entzückende Miß Norma Smalwood in Tulsa, einer
Stadt in Oklahoma, Vereinigte Staaten. (Peterffp)


-

Leopold Wölfling,
der ehemalige Erzherzog von Oesterreich,
jetzt Spezereiwarenhändler

Emil Johnson,
der Parkdirektor von Chikago (Bild unten),
hat den Liebespaaren dieser sonst so un-
romantischen Stadt in dem Lincolnpark ein
Paradies gesichert, aus dem sie nicht einmal
die Polizei vertreiben kann. Veredelt sollen
ihre Empfindungen werden von der Rein-
heit und Hoheit der Natur unter den Bäu-
men des Parks. (Atlantic)


8. 1927
loading ...