Bötticher, Carl
Bericht über die Untersuchungen auf der Akropolis von Athen im Frühjahr 1862 — Berlin, 1863

Page: 1
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/boetticher1863/0010
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile


I.

Auftrag, Zweck Von dem Königlichen hohen Ministe-

"udtÜmfchuiider "Um der §eistlichen und Ünterrichts-An-
gelegenheiten empfing ich für den Frühling
des abgelaufenen Jahres 1862 den Auftrag zu einer genauen
technischen Prüfung der baulichen Denkmale auf der Akro-
polis von Athen an Ort und Stelle. Dem Auftrage lag die
wohlmeinende Absicht unter, mit solcher Prüfung eine kri-
tische Sicherung des Materiales zu einem Werke über jene
Denkmale zu bieten, dessen Vollendung seit mehren Jahren
meine aufseramtliche Thätigkeit in Anspruch nahm, zu dessen
Publication auch die genannte Verwaltungsbehörde fördernde
Unterstützung bereitwilligst gewährt. Die Untersuchung der
eben genannten Monumente ist durch mich vom Anfange
des Monates März bis gegen Ende des Mai, so weit und so
eingehend geführt worden als dieser kurze Zeitraum es ver-
gönnte. Leider hat sie nicht in allen Bezügen zu Ende ge-
bracht werden können, da ein bedauernswerthes Mifsverständ-
nifs die unerwartete Heimberufung in meine amtliche Thätig-
keit veranlafste und so den Arbeiten noch vor der Vollen-
dung ein unerwünschtes Ziel setzte. Wenn dem ungeachtet
einige verwandte Denkmale aufserhalb der Burg in der Stadt
Athen selbst, beispielsweise das Theseion, zur Untersuchung
gezogen werden konnten, so geschah dies nur des notwen-
digen Vergleiches und der sachlichen Ergänzungen wegen die
hierdurch allein zu erlangen waren.

Die Ergebnifse welche gewonnen sind werden in dem
vorliegenden Berichte der Oeffentlichkeit übergeben. Ich glaubte
sie um so weniger derselben vorenthalten zu dürfen, als ich
mich für verpflichtet hielt einen Ausweis vorzulegen in wie
weit ich wohl dem Vertrauen habe entsprechen können das
mir durch den Auftrag wurde, und was für Erfolge etwa mit
den gewährten Mitteln erzielt seien; zumal über die Ergeb-
nisse kaum eine flüchtige Kunde in die Oeffentlichkeit gelangt

1

M
loading ...