Ant. Creutzer Vorm. M. Lempertz [Editor]
Gemälde alter und neuer Meister: Aquarelle, Handzeichnungen, Stiche, japanische Farbholzschnitte : Antiquitäten aller Art ... : alte Perser-Teppiche, antike Möbel, Renaissance bis Biedermeierzeit aus dem Nachlaß eines Aachener Sammlers u. a. : Versteigerung: Donnerstag und Freitag, den 22. und 23. März 1928 (Katalog Nr. 120) — Aachen, 1928

Page: 17
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/creutzer1928_03_22/0023
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
H. Wettig-Dtisseldorf.

108 Schwere Arbeit. Hemdärmelich steht ein Arbeiter in einer felsigen Grube
mit erhobener Haue. Bezeichnet. Goldrahmen. Karton. H. 62, Br. 43 cm.

Adalbert Wimmenauer-München.

109 Landschaft an der Isar. Rechts zieht sich zum Hintergrund der Fluß, links
Wiesenufer und in der Ferne bewaldete Höhenzüge. Bez. und datiert 21. V.

Goldrahmen. Leinwand. Höhe 47, Breite 59 cm.

H. Zatzka.

110 Wassernymphe. Im Vordergrund schwebt über einern Wasser mit Rosen
eine Nymphe, welche mit beiden Händen einen blauen Schleier und ein
Irrlicht emporhält. Im Hintergrund wird am Ufer ein Kahn und ein Pavillon
sichtbar. Bezeichnet: H. Zatzka.

Goldrahmen. Holz. Höhe 48, Breite 31,5 cm.

Gemälde alter Meister

Giov. Francesco Barbieri gen. Guercino,

ge>b. 1591 in Cento, t 1666 zu Bologna.

111 Hl. Jacobus. Vor dunklem Hintergrund Brustbild des Heiligen in grünlich-
blauem Gewande, welches an der entblößten Brust ein weißes Unterkleid
zeigt. Der charakteristische Kopf wird von schwarzem Haar und Backen-
bart umrahmt. Er blickt auf den in der Hand haltenden Tuchmacher-Walk-
stock. Goldrahmen. Leinwand. Höhe 84, Breite 62 cm.

Prov.: Sammlung M. Lyversberg, Köln, u. J. Fey, Aaohen.

Nicolaes Berchem zugeschrieben,

geb- 1620 lin Haarlem, t 1683 daselbst.

112 Landschaft mit Ruine, Wasserlauf und Ausblick in bewaldete Berge. In
seichtem Wasser Vieh, dabei Hirt und Bauernmädchen.

Schwarzer Rahmen. Leinwand. Höhe 63, Breite 80 cm.

Englischer Meister.

2. Hälfte des 18. Jahrhunderts.

112a Nächtlicher Ueberfall. Vor einem Tor drei Männer mit gezogenen Schwer-
tern, wovon einer eine brennende Fackel trägt, welche das Dunkel der Um-
gebung und die Gesichter der Eindringlinge beleuchtet.

Goldrahmen. Leinwand. Höhe 60, Breite 56 cm.

— 17
loading ...