Chronik für vervielfältigende Kunst — 3.1890

Page: 48
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cvk1890/0052
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
48

Die dreimal gespaltene Petitzeile
kostet 30 Pfennige.

ANZEIGEN.

Die Auslage der Chronik beträgt
3000 Exemplare.

DER SAMMLER.
triste Fachzeitschrift für die Gesammtangelegenheiten il
Organ der Berliner Briefmarkenbörse.
Unter Mitarbeit hervorragender Fachgelehrten
herausgegeben von
Dr. Hans Brendieke in Berlin.

12. Jahrgang. — Halbjahrlich 12 Nummern zu je 12 Seiten mit
Abbildungen = 3,40 Mk.
Einzelne Probenummer postsrei und unberechnet.

«•Der Sammler-' widmet sich den Gesammtgebieten des Sammel-
wesens, dieselben durch Aussätze sachlich belehrenden Inhaltes,
Schilderungen und Beschreibungen von Museen und Samm-
lungen, durch Berichte über Ausstellungen, über Sitzungen
von Fachgesellschaften und kunstgewerblichen Vereinen,
durch «Kleine Mittheilungen» über Funde und Ausgra-
bungen und ähnliche Dinge sördernd und pflegend.
Verlag von HANS LÜSTENÖDER, Berlin W. 35.

Museo Poldi-Pezzoli in Mailand.
Die hervorragendsten Gemälde und andere interessante Kunstgegen-
stände in vorzüglichen isochromatischen Photographien von
Marcozzi, bis jetzt etwa 100 verschiedene Ausnahmen
Gross-Quartformat, ä M. 1.20.
Verzeichnis, auf Wunsch auch Auswa'nlsendung durch den alleini-
gen Vertreter für Deutschland und Österreich-Ungarn
Hugo Grosser,
Kunsthandlung, Leipzig, Langestrasse 23.

Die
ägyptischen Königsmumien
und sonstigen Denkmäler und Alterthümer in bis jetzt ca. 300 Photo-
graphien von Emil Brugsch-Bey.
Ausführliches Verzeichnis mit Vorwort von Prof. Dr. G. Ebers,
auf Wunsch auch Auswahlsendungen durch den alleinigen Ver-
treter für Deutschland und Österreich-Ungarn
Hugo Grosser,
Kunsthandlung, Leipzig, Langestrasse 23.

Verlag der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst.
RAFFAEL'S Bildungs- und Entwicklungsgang.
Von Carl von Lützow.
(Sonderabdruck aus den Graphischen Künsten.)

Mit 10 Kunstbeilagen und 37 Textillustrationen. 60 Seiten.
Preis ss. 6-— = M. 12-— ungebunden, ss. g-— = M. i8-— gebunden.
ALBUM 1889.
Format 36X48 Centimeter. Preis M. io-— = ö. W. fl. 5-—.
Inhalt:
Angeli, „Porträt des Kaisers Franz Josef I." Stich von J. Sonnenleiter. — Bedini, „Zufrieden", Radirung von
W. Woernle. — Schreyer, „Wallachisches Fuhrwerk" und „Wallachische Post", Radirungen von Fr. Kroste-
witz. — Fagerlin, „Werbung", Stich von H. Bürkner. — Kaulbach, „Die Lautenschlägerin", Radirung von
W. Woernle.

DIE
GALERIE SCHACK IN MÜNCHEN,
60 Stiche und Radirungen
von
Eissenhardt, Halm, Hecht, Kühn, J. L. Raab, Doris Raab etc. nach
Bildern der Galerie von Boecklin, Feuerbach, Lenbach, Rottmann,
Schwind, Spitzweg u. a.
Mit reich illustrirtem Text von Dr. Oscar Berggruen.
Klein-Folio, brochirt, 100 Mark, in elegantem Leinwandband 110 Mark.

ALFRED RETHEL,
HANNIBAL'S ZUG ÜBER DIE ALPEN,
Sechs Holzschnitte
von
Prof. H. Bürkner.
Gross-Folio. — In eleganter Cartonmappe.
Ausgabe mit Schrist, China....................20 Mark,
„ vor der Schrift, China..................40 Mark.

Schristleiter Dr. Richard Graul. — Verantwortlicher Herausgeber H. Grasberger. — Verlag der Gefellsehast sür vervielfältigende Kunst in Wien.
Druck der k. k. Hof- und Staatsdruckerei in Wien.

■■■§^■^^■■■■■^■1
loading ...