Fliegende Blätter — 111.1899 (Nr. 2814-2839)

Page: 265
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb111/0270
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
o

Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst-
handlungen, sowie von allen Postämtern und
23. Zeitungs-Expeditionen angenommen.

Erscheinen wöchentlich einmal.

Preis, halbjährlich (23 Nrn.): für Deutschland


C tä 70, per Kreuzband 7 ^ 50 -H, einzelne
Nummer 30 — in Oesterreich - Ungarn (incl.

A. ff Tr* hur ©rtmifr/rttS A. ff Ff

^ df* jiiuimm:! ou — in sueiierreira-ungarn unci. . . ._t

«Kfllll Stempel) 4 fl. 26 kr., per Kreuzband 4 fl. 50 kr., 111. Bd.

'—* Ptnipftit» ST?itmtrn»r 90 fr für hin rt tt S o r o »t

einzelne N'"nmer 20 kr., — für die andere n
Länder des Weltpostvereins 8 «/tL

Aus Den Liedern eines pünktlichen.

■?N*

Dein harrt' ich im dämmernden Garten,
Wo die Rosen Düste verstreu'n —

Richt lange braucht' ich zu warten,

Du kämest genau Schlag Reun.

D selige Viertelstunde,

Wie rasch sie uns verstrich I
Ls fanden Mund zu Munde
Und Herz zum Herzen sich.

Die Sterne zogen im Aether
verschwiegen den ew'gen Lauf:
Der Mond ging erst viel später,
So um halb zwölfe, auf.

Am zweiundzwanzigsten Februar
Ward mir, daß ich sie liebe, klar;

Und sie gestand mir am zweiten März,
Daß mir gehöre auf ewig ihr Herz.

Run schreibt sie mir heut', am zehnten April,
Daß sie von mir nichts mehr wissen will. —
So hat sie vor Ablauf von sechs Wochen
Ihr Wort und mir das Herz gebrochen.

®- 3- *•

-v=^Ds>- Aufschluß.

(Alle Rechte für sämmtllche Artikel und Illustrationen Vorbehalten)

nehmste Mensch, den Sie sich denken können; er
hat sich nur diesen fatalen Gesichtsausdruck in
seiner Eigenschaft als Standesbeamter unbe-
wußt angewöhnt!" _

„Sagen Sie, wer ist denn jener Herr dort mit dem ewig spöttischen
Lächeln? Das ist ja geradezli herausfordernd!" — „O, der ist der ange-

Noble Kundschaft.

A: „Ist es wahr, daß die Familien, in denen
Sie Hausarzt, alle so wohlhabend sind?" — Arzt:
„Gewiß! Z. B. Kinder, die Zehnmark-Stücke ver-
schluckt haben, gehören bei mir zum täglichen Brod!"

23

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Aufschluß"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsdatum
um 1899
Entstehungsdatum (normiert)
1894 - 1904
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Biergarten
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 111.1899, Nr. 2836, S. 265 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...