Fliegende Blätter — 113.1900 (Nr. 2866-2891)

Page: 37
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb113/0042
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst- 6 -K 70, per Kreuzband 7 li 50 einzelne

. Handlungen, sowie von allen Postämtern und Nummer 30 H— in Oesterreich-Ungarn 8 X , ..<3

4. Zeitungs - Expeditionen angenommen. per Kreuzband 8 X. 50 k., einzelne Nummer 36 k.; Wo. oö.

Erscheinen wöchentlich einmal. — fi'rr die anderen Länder des Weltpost-

Preis, halbjährlich (26 Nrn.): für Deutschland Vereins 8 -T.

Geschichte

einer modernen The.

Äuf dem Tennisplatz kennen gelernt,
Telephonisch Liebe erklärt,

Telegraphisch verlobt,

Rlit dem Rad zur Trauung gefahren,
per Automobil Hochzeitsreise gemacht,
Kinematographisch Untreue nachgewiesen,
dttit dem Grammophon zerzankti
Im Luftballon geschieden.

21. Ehrlich.

(ÄS/

unangene h m.

„. . . Ich war damals so glücklich,
als sie mir ihr Jawort gab!"

„Und weßhalb, Herr Professor, ging
dennoch die Verlobung auseinander I"

„Weil ich aus Zerstreutheit am
nächsten Tag nochmals um sie anhielt!"

Zwischen Offiziersfranen.

„Wie geht's denn Ihrer Tochter
Grete, Frau Oberst?"

„Ich danke, sie steht jetzt in Straß-
burg I"

Eine mitfühlende Seele.

„Was, Du koimnst aus dem Leih-
aint, Freund? Aber, bester Junge,
b^enn Du in Geldverlegenheit bist, ivarum
kommst Du nicht zu mir? Ich hätte
Dir dann auch gleich 'was zum Ber-
uhen mitgegeben I"

(Alle Rechte für sämmtliche
Artikel und Illustrationen Vorbehalten.)

—*#» Berschnappt.

Mann: „Ich weiß gar nicht, wozu Du so viel Geld für Schönheitsmittel

ausgibst — die nützen ja doch nichts!"

Frau: „Oh! Hast Du mich denn schon ohne diese Mittel gesehen?"

4

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Verschnappt"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Schlittgen, Hermann
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 113.1900, Nr. 2869, S. 37 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...