Fliegende Blätter — 69.1878 (Nr. 1719-1744)

Page: 25
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb69/0028
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst- _ Erscheinen wöcheutl. ein Mal. Preis desBandcs

4. Handlungen, sowie von allen Postämtern und J^j ro‘ t (2gNummern) 6 Mark 70 Pfg., excl. Porto bei LXIX. 236.

Zeitungsexpeditionen angenommen. direktem Bezug. Einzelne Nummer 30 Pfg.

Von Achten der Siebente.

(Schluß.)

„Wofür halten Sie mich denn eigentlich?" fragte fie nach
längerem Nachdenken.

„Für das entzückendste Wesen, für eine Person von dem
tiefsten Gefühl, ivas in unserer Zeit eine so große Seltenheit
ist. Fräulein — ich bin Friseur und lyrischer Dichter, ich
bin unglücklich, weil ich noch nie ein Geschöpf gesunden, das
mich verstanden hätte, weil alle Mädchen heutzutage so gemüths-
los und egoistisch sind, wie die Männer —"

„Ich habe die Ueberzeugnng gewonnen," unterbrach sie
mich, „daß Sie ein Mann von Gefühl sind, sowohl ans Ihren

Worten, wie daraus, daß Sic Windbäckcrei lieben. Aber Sie
werden cinschcn, daß cs gegen alles savoir vivre war, mich
hier anzusprechen, und — s’il vous plait, monsieur — ver-
lassen Sie mich jetzt. Ich kann Ihnen nur sagen, daß auch
mein Schmerz darin besteht, noch keine gefühlvolle Seele ge-
funden zu haben, daß ich iin übrigen französische Gouvernante
bin und in der Landengasse Nr. 23 wohne. Bon soir,
monsieur!"

Sie ließ cs zu, daß ich die Fingerspitzen ihrer Hand
küßte und ich ging überglücklich nach Hause.

4

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Von Achten der Siebente"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Watter, Joseph
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Tee <Motiv>
Zufriedenheit <Motiv>
Abend <Motiv>
Bequemlichkeit
Lektüre <Motiv>
Gespräch <Motiv>
Karikatur
Lyrik
Tischdecken
Sofa <Motiv>
Sitzen <Motiv>
Zusammenkunft <Motiv>
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 69.1878, Nr. 1722, S. 25 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...