Fliegende Blätter — 92.1890 (Nr. 2319-2344)

Page: 137
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb92/0143
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
U


r

0

B

i»!-

ti#'

Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst-
^0 Handlungen, sowie von allen Postämtern und
Zeitungs-Expeditionen angenommen.
Erscheinen lvöchentlich ein Mal.

3334

Preis des Bandes (26 Nummern) M. 6.70. Bei directem

Bezüge p e r K r e u z b a n d: für Deutschland und Oesterreich ioiI Sb

M. 7.50, für die anderen Länder des Weltpostvereins M. 8.—

Einzelne Nummer 80 4-

(Alle Rechte für sammtliche Artikel und Illustrationen Vorbehalten.)

dAas die Menschen Alles essen,
Keiner kann es recht ermessen.
Manche finden gut die Schnecken,
Phrygern thaten Würmer schmecken,
Und die Maus ist das Entzücken
Eines richtigen Kalmücken;

Ottern, Wölfe, Füchse, Geier
Gelten seinem Gaumen theuer,

Und das Fleisch von Katzen, Hunden,
Wird von Andern gut gefunden.

Es genießt der Hottentotte
Und der Neger schwarze Rotte
Elephanten-Rüssel, -Fiiße,

Verse in Eßdur.

Krokodile, Pferd' der Flüsse;

Als Kompot und Zwischenspeise
Auch noch Holzwurm und Ameise.
Fett-Thon schmaust der Botokude,
Knoblauch, Zwiebel liebt der Jude,
llnd es freut bei jedem Mahle
Sich am Thran der Kamtschadale.
Robbenschwanz und Haifischherzen,
Seehundsfett und Unschlittkerzen
Liebt zu reichlichem Genüsse,

Wie der Eskimo, der Russe.

Maikäfer in Pfeffersauce

Speist — so sagt man — der Franzose,

Und den Heuschreck liebt der Syrer -
Biele Arten gibt es ihrer. —

Wenn der Grieche, der polirte,

Am Kameel sich delectirte,

Wenn dem Römer schien gelungen

Ohne Nachtigallenznngen

Kein Ragout ans Hühnerkämmen,

Wenn der Mensch sich freut an Schwämmen,
Dann steht eines fest entschieden:

„Der Geschmack, er ist verschieden";

Richtig bleibt: „De gustibus

Non est disputandum!“ — Schluß!

Merkwürdige Logik.

Verwalter:

„Aber hört, lieber Mann, eine
solche Höhe herauf liimmt man
für ein so schwer beladenes
Fuhrwerk doch zwei Pferde!"

Knecht:

„Dös aa' lio'! Bin i' mit
dem ein'n Roß kaum 'rauf-
kemma!"



Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Merkwürdige Logik"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Nagel, Ludwig von
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 92.1890, Nr. 2334, S. 137 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...