Fliegende Blätter — 92.1890 (Nr. 2319-2344)

Page: 198
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb92/0204
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
198 D er Wafferfeind inr Atelier.

„Wie gefällt Ihnen denn mein neues Aquarellbild?" — „Offen-

gestanden gar nicht! Ich habe eine Antipathie
gegen Alles, was mit Wasser zusammenhängt!"

Ged antensplitter.

Es kommt nicht darauf an, wie alt man ist,
sondern wie man alt ist.

Ein kleiner Fehl von Zeit zu Zeit
Versöhnt mit der Vortrefflichkeit.

„Selber essen macht fett." Willst du also
mager werden, so darfst du nur And're für dich
essen lassen. __,_

Die beste Gabe des Geschick's

Ist: Schmied zu sein des eig'nen Glücks.

Dem Schein des Glücks fällt wirkliches zum
Opfer.

Die Menschen verzeihen eher, daß man sie belügt,
als daß man ihnen die Wahrheit sagt.

Seine Feinde lernt man im Glück kennen, seine
Freunde im Unglück. _

Trau' dem geputzten Menschen nicht;

Was wahren Werth besitzt, ist schlicht.

®. w-

So Mancher ist nur erhaben über den Tadel der
Menge, aber nicht über deren Lob. s.

Allzu wörtlich genommen. ! „Was sich lrebt, das neckt srch."

„Alles nimmt mei' Frau wörtlich! Gestern sag' ich zu ihr im
Zorn, sie soll zum „Teufel geh'n" — gleich hat sie sich angezogen
und ist zu ihrer Mutter gegangen!"

Zweifelhaftes Vertrauen.

„Weißt Du's schon, liebes Männchen? Unserem Nachbar ist
gestern seine Frau durchgebran-nt!" — „Wirklich? Der —
Arme!" — „Nun, wenn Ich das so machen wollte, was würden
da wohl Deine Freunde sagen!?" — „Hm... da müßt' ich
ihnen sofort das größte Faß Bier bezahlen!"

„Sie haben wohl kein Vertrauen zu mir, weil Sie mir
die hundert Mark nicht leihen wollen?" — B: „O doch —
volles Vertrauen.. . aber sehen Sie, ich bin halt gar
so oft schon angeschmiert ^worden!"

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Der Wasserfeind im Atelier" "Zweifelhaftes Vertrauen" "Was sich liebt, das neckt sich"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Harburger, Edmund
Schlittgen, Hermann
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 92.1890, Nr. 2341, S. 198 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...