Jacob Hirsch <München> [Editor]; Hugo Helbing <München> [Editor]
Sammlung Kommerzienrat Otto Bally Säckingen: Münzen und Medaillen von Baden und den angrenzenden Gebieten ; Versteigerung: 25. Mai 1910 u. ff. T. (Katalog Nr. 27) — München, [1910]

Page: 58
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing_hirsch_jacob1910_05_25/0066
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
— 58 —

996 Lot. Feuerwehraiedaillen aus verschied. Metall. Meist Stgl. 16

997 Medaillen von Baden im allgemeinen. Medaille 1849 auf die preußische Inter-

vention bei der Julirevolution. Friedrich Wilhelm von Preußen zu Pferd
1. Rv: DEM TAPFEREN PREUSSISCHEN HEERE Adler auf Trophäen.
Mm. 41. gr. 22,40. Stgl.

998 Dieselbe Medaille in Zinn. Mm. 41. Stgl.

999 Bronzemedaille 1849 aus dem gleichen Anlaß. Kopf des Prinzen Friedrich

Wilhelm von Preußen r. Rv: Genius einen Drachen bändigend. Mm. 51. Stgl.

1000 Religiöse Medaille o. J. Der hl. Joseph mit dem Jesuskinde. Rv: Maria im-

maculata. Mm. 41. gr. 29,85. Stgl.

1001 Medaille o. J. des badischen Arztevereins für literarische Verdienste. Kopf des

Äskulap 1. Rv: Schrift und Kranz. Mm. 41. gr. 32,90. Stgl.

1002 Bronze-Preismedaille o. J. des badischen Sängerbundes. Apollo r. sitzend zwischen

Eichenzweigen. Mm. 60. Stgl.

1003 Staatliche Prämierungsmedaille o. J. für Leistungen in der Pferdezucht. Wappen,

von zwei Greifen gehalten. Rv: Schrift im Eichen- und Lorbeerkranz. Mm. 53.
gr. 75,40. Vorzüglich.

1004 Medaille o. J. des badischen Vereins für Geflügelzucht. Hahn 1. stehend und

Eichenkranz. — Ebenso o. J. des Bienenzuchtvereins. Biene u. Palmenkranz.
Mm. 24. gr. 13 u. 14,50. Stgl. 2

1005 Prämienmedaille o. J. des badischen Landesvereins für Bienenzucht. Badenia

mit Bienenkorb. Rv: Schrift im Blumenkranz. Mm. 41. gr. 37,45. 1 St. in
Bronze. Stgl. 2

1006 Medaille 1903 zur badischen Geweihausstellung. Kopf eines Sechsenders 1.

Rv: Schrift im Eichenkranz. Mm. 40. gr. 31. Vorzüglich.

1007 Prämienmedaille 1896 (von Beyenbach) der Fachausstellung für das Hotel- und

Wirtschaftswesen in Wiesbaden, Mm. 50. gr. 47. Stgl.

C. Badische Privatpersonen.

1008 Creuzer, Friedrich, Archäologe, Professor in Heidelberg. Bronzemedaille 1844

(von Kachel). Mm. 41. Sehr schön.

1009 Grall, Fr. J., Begründer der Phrenologie. Bronzemedaille 1828 (von Barre). Kopf.

Rv: Schrift und Kranz. Mm. 46. Sehr schön.

1010 Iffland. Kopf 1. über Lorbeerzweigen. Rv: Widmungsschrift in 12 Zeilen.

Mm. 44. gr. 27,30. Stgl.

1011 Itzstein, Adam von. Bronzemedaille 1842 (von Christensen). Mm. 55. Stgl.

1012 Koch, Caspar, Stadtpfarrer in Mannheim. Medaille 1893. Brustbild 1., fast v. v.

Rv: Schrift. Mm 37. gr. 22. Stgl.

1013 Mayer, Chr., Direktor der Sternwarte in Mannheim. Zinnmedaille 1783 (von Bolt-

schauser). Brustbild r. Rv: Schrift. Mm. 44. s. g.

1014 Scheffel, J. V. von. Bronzemedaille o. J. Brustbild 1. Rv: Musivische Embleme.

Mm. 27. Stgl.

1015 Desgleichen o. J. Wie vorher, aber im Rv: 6 Zeilen Schrift. Mm. 50. Stgl.

1016 Schlosser, F. C. f 1861 zu'Heidelberg. Bronzemedaille 1861. Kopf r. Rv: Schrift

in 6 Zeilen. Mm. 53. Stgl.

1017 Stockhorner, C. Frhr., Badischer General. Bronzemedaille 1838 (von W. Doell).

Mm. 49. Sehr schön.
loading ...